Hausding holt zweimal den Sieg

von: © 2008 sid new media, 04.12.2008, Kategorie: Sport-News, Wasserspringen (SID)

Der Olympia-Zweite von Peking im Synchronspringen, Patrick Hausding, ist erfolgreich in den Kürpokal gestartet. Er gewann vom Ein-Meter-Brett sowie vom Drei-Meter-Brett.

Erfolgreich in Aachen: Sascha Hausding

Erfolgreich in Aachen: Sascha Hausding

Der Olympia-Zweite Patrick Hausding hat zum Auftakt des Kürpokals der Wasserspringer in Aachen einen Doppelsieg gelandet. Der Berliner, der in Peking die Silbermedaille im Synchronspringen vom Turm gewonnen hatte, gewann mit 398,90 Punkten souverän die Entscheidung vom Ein-Meter-Brett und mit dem Leipziger Stephan Feck auch das Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett (413,97). Vom Turm siegten Martin Wolfram (Dresden) und Stefan Rudolph (Leipzig) mit 405,87 Zählern.

Bei den Frauen gewann vom Ein-Meter-Brett die Aachenerin Uschi Freitag mit 253,20 Punkten. Kieu Dong (Berlin) und My Phan (Aachen) siegten im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett (251,61), im Synchronspringen vom Turm setzte sich die Berliner Kombination Stefanie Anthes und Josephine Möller (246,72) durch.

Context Column