Spandaus Wasserballer wieder Meister (Update)

von: © 2005 sid new media, 28.05.2005, Kategorie: Sport-News, Wasserball (SID)

Serienmeister Spandau 04 Berlin hat sich im 27. Jahr den 26. Meistertitel gesichert. Durch das 12:7 (3:1, 3:2, 4:0, 2:4) über Finalgegner SV Cannstatt brachten die Haupstädter den Titel unter Dach und Fach.

Spandau 04 Berlin ist wieder Meister

Spandau 04 Berlin ist wieder Meister

Die Wasserballer von Spandau 04 Berlin haben zum 26. Mal in 27 Jahren die deutsche Meisterschaft gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Peter Röhle besiegte am Samstag in der Schöneberger Schwimmhalle den Stuttgarter Finalgegner SV Cannstatt in der dritten Finalpartie nach einer überzeugenden Vorstellung 12:7 (3:1, 3:2, 4:0, 2:4) Toren und entschied die "Best-of-five"-Serie damit klar für sich. Die beiden ersten Partien hatte Spandau in Cannstatt mit 9:8 und in eigener Halle mit 10:5 gewonnen.

Schlotterbeck überragend

Der erst 23-jährige Andreas Schlotterbeck ragte mit vier Treffern beim Rekordmeister heraus. Die Erfolgsserie der Berliner war nur 1972 von Waspo Hannover-Linden unterbrochen worden.

Die seit drei Spielzeiten in der Bundesliga verlustpunktfreien Spandauer haben in ihrer Bilanz seit 1979 nun insgesamt 66 nationale und internationale Titel verzeichnet. Zu den Meistertiteln kommen 22 Pokalerfolge, 12-mal war das Team nationaler Supercup-Gewinner, viermal Europapokalsieger der Landesmeister und zweimal europäischer Supercup-Gewinner.

Context Column