Content

Projektbeschreibung des Förderprojekts Jugendwasserball U-11

fileadmin/_processed_/csm_Logo_Wasserballer_Marc_99c6bdb202.jpgDas Förderprojekt Jugendwasserball U11 in NRW hat zum Ziel die Qualität und Quantität der U11 Wasserball-mannschaften zu steigern. Ausschlaggebend für diese Ziele ist eine flächendeckende U11 Arbeit in den Vereinen, altersgerechte Trainingsmöglichkeiten durch eigene Trainingseinheiten für die Jüngsten und die Zunahme der Trainingsqualität durch spezifische/ praxisorientierte Ausbildung der agierenden Trainer. Hiermit soll die offensichtlichen Qualitätsunterschiede in der Spieler- Ausbildung der einzelnen Vereine angeglichen werden. Im Zuge des Förderprojekts wurden die neuen U11 Regeln für den SV NRW etabliert, die in wesentlichen Teilen Umfang Einzug in die Durchführungs-bestimmungen der U10 - U12 Spiele in den Bezirken gefunden haben.

Eine höhere Qualität und Quantität im Bereich des U11 Wasserballs hat eine bessere Spielerqualität in der U12 und U14 zur Folge. Diese muss gesteigert werden um auf nationalen Turnieren konkurrenzfähig zu werden und die gravierenden Unterschiede zu den Erstplatzierten zum Beispiel der deutschen Meisterschaft in Zukunft zu verringern und sich besser zu platzieren. Um konkurrenzfähig zu werden benötigen die qualifizierten Teams in der Vorbereitung bessere Gegner (höhere Qualität der U14 Liga).

Hier liegt ein besonderer Anreiz durch die Anerkennung des Verbands: bei Platzierungen unter den ersten 3 an der deutschen Meisterschaft zahlt der Verband bereits in der U-14 folgende Beträge aus:

  1. Platz: 1000€
  2. Platz: 750€
  3. Platz: 500€

Zur Unterstützung der neu teilnehmenden Vereine erhält wie in den Vorjahren  jeder 5 Bälle (Turbo Junior Ball 4), sowie zur Erleichterung der Trainingsplanung einen exemplarischen Leitfaden zur Saisongestaltung.

Nach dem Startschuss des Projekts im Januar 2016 lag im ersten Jahr der Schwerpunkt auf der Trainerausbildung. Seit 2018 werden für die U11-Spieler Wasserballworkshops unter Beteiligung der Heimtrainer angeboten. Fest etabliert hat sich das U11 Sommerturnier Anfang September beim Duisburg SV 98, zu dem die U11 (und U10) Mannschaften der Projektvereine eingeladen sind.

Im letzten Jahr fand Mitte Dezember in der Schwimmschule Übach-Palenberg ein Weihnachtsturnier statt, an dem die U11 Spieler in vereinsunabhängigen Mannschaften gegeneinander antraten. Das Weihnachtsturnier wurde mit der Sichtung des neuen U12 Kaders des SV NRW verbunden. In 2019 werden die Kadersichtung und das Weihnachtsturnier wieder in Übach-Palenberg stattfinden.

Context Column