Aktualisierte Empfehlungen für den Vereins- und Wettkampfbetrieb

von: Frank Rabe, 12.08.2020, Kategorie: Schwimmverband NRW, Schwimmen, Schwimmjugend, Synchronschwimmen, Wasserball, Wasserspringen, Schwimmsportschule, Breitensport

Mit der Aktualisierung der CoronaSchVO zum 12.08.20 hat der Schwimmverband NRW auch seine Handlungsempfehlungen angepasst. Angepasst wurden auch die im Leitfaden aufgegangenen  Handlungshilfen für den Wettkampfbetrieb.

Mit der neuen CoronaSchVO hat es für den Sport keine grösseren Änderungen gegeben. Lediglich die Pflicht der Kontaktdatenerhebung, die für den Sport durchgehend bestand, ist nun auch für den allgemeinen Badebetrieb durch die Badbetreiber wieder verpflichtend vorzunehmen.

Für die Mitteilung von Ideen und Anregungen zur Umsetzung und Ergänzung des Leitfadens sind wir auch weiterhin dankbar.

Context Column