Corona-Pandemie - Absagen von Veranstaltungen

von: Frank Rabe, 13.03.2020, Kategorie: Schwimmverband NRW, Breitensport, Schwimmen, Schwimmjugend, Synchronschwimmen, Wasserball, Wasserspringen, Schwimmsportschule

Aufgrund der Ausweitung der Coronavirus-Infektion hat der Schwimmverband NRW und einige seiner Untergliederungen aktuell folgende Veranstaltungen abgesagt:

  • Der SV NRW hat seine Qualifizierungsmaßnahmen bis einschließlich 19.04. abgesagt
  • Alle Wasserballspiele im SV NRW im Zeitraum 14.03. bis 18.04. (Ende der Osterferien) sind abgesagt.
  • Die Schwimmbezirke Ruhrgebiet und Nordwestfalen haben ihre Bezirkstage (13.03. und 24.04.) abgesagt.
  • Der Schwimmbezirk Südwestfalen hat alle Veranstaltungen des Bezirkes bis zum 31.04. eingestellt.
  • Der Schwimmbezirk Rhein-Wupper hat alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

Wir folgen damit der Aufforderung der Bundesregierung und der Landesregierungen Maßnahmen zu ergreifen, die dazu dienen, soziale Kontakten im privaten und öffentlichen Bereich zu reduzieren um Infektionen zu vermeiden.

Wir empfehlen allen Vereinen, sportliche Veranstaltungen abzusagen, in keinem Fall aber Zuschauer zuzulassen.

Interne Veranstaltungen können auf Grundlage der Checkliste der Stadt-Köln bewertet werden. In den Fällen, in denen das in der individuellen Einzelfallbetrachtung ermittelte Risiko als „hoch“ eingeschätzt wird, die Veranstaltung aber trotzdem durchgeführt werden soll, ist eine Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Gesundheitsamt erforderlich.

Context Column