Content

Aqua Fitness Konvent 2022

Der Aqua Fitness Konvent findet am 26. & 27. März 2022 in Köln statt!

Die Teilnehmenden erwartet ein abwechslungsreiches und spannendes Wochenende voller Ideen und augereiften Workshops rund um Körper, Gesundheit und Prävention - in Theorie und Praxis! Ausgebildete Dozent*innen des Schwimmverbandes NRW bieten Übungsleiter*innen und Vereinsmitgliedern die Möglichkeit, viele neue Anregungen für ihre Sportpraxis zu sammeln.


Anmeldeschluss: 28. Februar 2022 Der Aqua Fitness Konvent 2022 ist vollständig ausgebucht!

Weitere Interessierte können sich mit Hilfe des Flyers (beschreibbares pdf) auf die Warteliste setzen lassen. Füllen Sie dazu einfach das PDF Dokument aus und lassen Sie es uns per Mail an aquakonvent@remove-this.schwimmverband.nrw zukommen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 105,-€ pro Tag bzw. 180,-€ für beide Tage (inkl. Mittagessen). Es gilt die 2G+ Regel! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - eine angemessene körperliche Verfassung wird jedoch vorausgesetzt.


Lizenzverlängerung

Der Besuch des Aqua Fitness Konvents wird für folgende Lizenzen und Zertifikate als Verlängerung mit 8 Unterrichtseinheiten anerkannt:

  • Übungsleiter*in C (Landessportbund NRW)
  • Trainer*in C Breitensport (Schwimmverband NRW)
  • Übungsleiter*in B Prävention (Bewegungsraum Wasser)
  • Aqua Fitness Trainer*in
  • Schwimmlehrerassistent*in
  • Schwimmlehrer*in

Workshops, Workshops, Workshops

Alle Workshops, die angeboten werden, sind auf dem Flyer und auch bei der Online-Anmeldung zu finden, sodass die Teilnehmer*innen ihre Workshops im Vorfeld frei wählen können. Die Workshopbeschreibungen sind im weiteren Verlauf zu finden. Außerdem besteht das ganze Wochenende die Möglichkeit, am Alltags-Fitness-Test teilzunehmen.

Flachwasser

Nr. 01: Fit for Fun (Anke Rogall)

Aquatraining kann anstrengend sein und jede Menge Spaß machen – auch ohne Zusatzgeräte. Wir werden bei toller Musik mit intensiven Übungen den gesamten Körper trainieren.

Anke Rogall: Aqua-Fitnesstrainerin seit 2015. Kursleitung von verschiedenen Aqua-Fitness und Aqua-Jogging-Kursen

Nr. 02: Aqua-Koordination (Oliver Dietze)

Auch ohne Material ist es möglich, eine abwechslungsreiche halbe Stunde mit schnellen Wechseln der einzelnen Übungen zu machen. Wenige Wiederholungen - dafür müssen die Teilnehmer*innen aber viel Umdenken.

Oliver Dietze: Ich bin seit 2014 Kursleiter bei verschiedenen Anbietern im Aqua-Fitness-Bereich sowie beim Kleinkinder- und Babyschwimmen. Ich bin in diesem Jahr das erste Mal als Presenter dabei und freue mich auf euch und natürlich die Erfahrungen, die ich hier sammle.

Nr. 03: Batalo (Alina Strehl)

Ein schwungvolles Programm, welches auf verschiedene Kampftechniken aufgebaut ist, die vor allem Taktgefühl, Dynamik und Koordination erfordern!

Alina Strehl: Obwohl sie nun seit über 10 Jahren als Aqua Fitness Trainerin aktiv ist, hätte sich Alina das damals nie vorstellen können. Umso mehr Spaß hat sie seither als qualifizierte Trainerin am Beckenrand zu stehen und die Leute im Wasser zu bewegen.

Nr. 04: Tabata Senior im Flachwasser (Britta Wortmann)

Auch im höheren Alter Intervalltraining? Na klar! Tabata Senior macht es möglich und lässt auch die Herzen der älteren Gesellschaft etwas höherschlagen. Was in jungen Jahren möglich ist, funktioniert genauso gut auch später.

Nr. 05: High Up im Flachwasser (Christiane Bartel & Maryna Urban)

Ein Training, bei dem der Fokus auf die Bewegung aus dem Wasser herausgelegt wird. Bei dieser Einheit werden die Bewegungen mit dem Hilfsmittel Discs unterstützt. Das Herausdrücken der Arme, Beine und des gesamten Körpers erfordert viel Muskelarbeit. Diese Einheit fordert alle Teilnehmer*innen heraus – es ist ein hoch intensives Kraftausdauertraining.

Christiane Bartel: Ich bin seit 20 Jahren im Aquafitness aktiv und habe Spaß daran, andere Menschen dazu zu begeistern. Ich verbinde den Spaß und die Musik aus der Aquafitness mit meiner motivierten sportlichen Einstellung. „Man möge körperliche Grenzen finden, um diese überwinden zu können“.

Nr. 06: Classic 2.0 (Iris-Morsch-Schmidt)

Eine tolle Aqua-Fitness-Stunde mal ganz anders. Ob Beethoven Vivaldi oder Bach - eine flotte Aqua Fitness Stunde nach klassischer Musik. Man muss sich mal trauen!

Nr. 07: One-Pot-Noodle (Angelika Augenstein)

Eine flotte Aqua Fitness Stunde mit unserem Klassiker „die Poolnudel“ bringt viel Spaß und Freude. Hier stehen die Variationsmöglichkeiten mit dem Trainingsgerät Poolnudel im Vordergrund.

Nr. 08: Aqua FASZination (BECO)

Faszien-Training im Flachwasser. Die Firma BECO stellt ein neues Gerät in der Praxis vor.

Nr. 09: Spiele mit Trainingseffekt im Flachwasser (Jürgen Gläser)

Abwechslungsreiche Spiel - und Bewegungsideen im Flachwasser, um das Training aufzulockern und Trainingsziele zu erreichen. Klassische Spiele mit Pfiff im Wasser umgesetzt.

Jürgen Gläser: Jürgen Gläser ist seit 20 Jahren selbstständig im Schwimmbereich aktiv. Schon in seiner Jugend hat er Leistungssport betrieben. Seit drei Jahren ist Jürgen bei der Bädergesellschaft Düsseldorf für den Kita- und Grundschulbereich tätig.

Nr. 10: Rund um fit (Anette Meier-Ebert)

Ein Ganzkörpertraining im Flachwasser mit gezielten Kräftigungsübungen für jeden Muskelbereich kombiniert mit Kreislaufeinheiten zu aktueller Musik. Als Hilfsmittel werden Aqua-Hanteln eingesetzt.

Anette Meier-Ebert: In den ersten Tagen der Aqua-Fitness-Welle ergänzte Anette Meier-Ebert ihre Schwimmtrainerlizenz durch den „Speedo-Aqua-Fitness-Instructor" und die B-Lizenz „Prävention“. Inzwischen ist sie seit über 20 Jahren begeisterte Presenterin im Aqua-Fitness.

Nr. 11: Klangschalen (Peter Lindemann)

Ein Workout im Flachwasser mit Klangschalen: Hier geht es darum, etwas Neues zu spüren und zu erleben.

Nr. 12: Aqua Well-fit (Tanja Shamshiry)

Entspannungstechniken im Wasser: Ein schöner Abschluss in jeder Kursstunde ist die Möglichkeit, dass sich die Teilnehmer*innen bevor sie nach Hause gehen, auch einmal entspannen dürfen.

Tanja Shamshiry: Tanja ist staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin mit dem Schwerpunkt Physiotherapie. Sie ist seit 25 Jahren als Aquafitness-Trainerin aktiv. Tanja verbindet Fitness- und Entspannungstechniken im Wasser unter Nutzung der physikalischen Eigenschaften, um so Körper und Geist zu entspannen.

Nr. 13: Aqua Boxing (Alina Strehl)

Gestaltet, um auch die oder den Letzte*n aus der Reserve zu locken und um ihre/seine ganze Kraft zu motivierender Musik einzusetzen. Der Fokus liegt, wie der Name schon verrät, auf dem Boxen!

Alina Strehl: Obwohl sie nun seit über 10 Jahren als Aqua Fitness Trainerin aktiv ist, hätte sich Alina das damals nie vorstellen können. Umso mehr Spaß hat sie seither als qualifizierte Trainerin am Beckenrand zu stehen und die Leute im Wasser zu bewegen.

Sprungbecken

Nr. 14: Aqua Tabata (Anica Schmidt)

Tabata ist ein sogenanntes HIIT-Training (High-Intensity-Intervall-Training), was sowohl die Ausdauer trainiert als auch die Fettverbrennung ankurbelt. Zusammen mit den Box-Gloves werden sieben Übungen mit jeweils acht Intervallen á 20 Sekunden durchgeführt.

Anica Schmidt: Ich bin Anica, 27 Jahre alt und seit 10 Jahren Aquafitnesstrainerin. Ich habe in den Niederlanden Physiotherapie studiert und mache gerade meinen Master in Osteopathie in Belgien. Aktuell gebe ich 4 Stunden Aquafitness in der Woche im Tiefwasser.

Nr. 15: BOP (Anette Meier-Ebert)

Zielgerichtetes Bauch-Oberschenkel-Po-Training geht mit Hilfe von Aqua-Hanteln auch im Tiefwasser!

Anette Meier-Ebert: In den ersten Tagen der Aqua-Fitness-Welle ergänzte Anette Meier-Ebert ihre Schwimmtrainerlizenz durch den „Speedo-Aqua-Fitness-Instructor" und die B-Lizenz „Prävention“. Inzwischen ist sie seit über 20 Jahren begeisterte Presenterin im Aqua-Fitness.

Nr. 16: Aqua Kraft (Anna Rogall)

In einem Kraft-Workout mit Hanteln und Beinschwimmern wird die Muskulatur im ganzen Körper gestärkt. Bei motivierender Musik werden die Muskeln brennen.

Anna Rogall: Ich bin Anna, 26 Jahre alt und Aqua-Fitnesstrainerin. Ich habe mein Sportstudium abgeschlossen und leite drei Aqua-Fitnesskurse.

Nr. 17: Super HIIT (Iris-Morsch-Schmidt)

Super-HIIT ist ein intensives Training, das in vier Blöcke aufgeteilt ist. Pro Block setzen die Übungen jeweils einmal den Fokus auf die Beine, auf den Oberkörper und auf den ganzen Körper.

Nr. 18: Mobile Schulter (Peter Lindemann)

Eine Aqua-Fitness-Einheit mit dem klassischen Schwimmbrett: Leichte, weite und entspannte Bewegungen zur Mobilisierung der Schulter.

Nr. 19: Aqua Jogging Basic (Anica Schmidt)

Back to the Roots: Die Basisbewegungen werden vertieft. Hierzu werden entsprechende Trainingsmöglichkeiten angeboten. Basistraining muss nicht langweilig sein! Der richtige Bewegungsablauf ist die Grundlage für eine gute Körperhaltung im Wasser und ein gesundes Training.

Anica Schmidt: Ich bin Anica, 27 Jahre alt und seit 10 Jahren Aquafitnesstrainerin. Ich habe in den Niederlanden Physiotherapie studiert und mache gerade meinen Master in Osteopathie in Belgien. Aktuell gebe ich 4 Stunden Aquafitness in der Woche im Tiefwasser.

Nr. 20: Spiele im Tiefwasser (Jürgen Gläser)

Abwechslungsreiche Spiel - und Bewegungsideen im Tiefwasser, um das Training aufzulockern und Trainingsziele zu erreichen.

Jürgen Gläser: Jürgen Gläser ist seit 20 Jahren selbstständig im Schwimmbereich aktiv. Schon in seiner Jugend hat er Leistungssport betrieben. Seit drei Jahren ist Jürgen bei der Bädergesellschaft Düsseldorf für den Kita- und Grundschulbereich tätig.

Nr. 21: Game Over (Christiane Bartel & Maryna Urban)

Dieses Programm lässt den Teilnehmer*innen keine Zeit zum Nachdenken. Hier findet ein Ganzkörpertraining im hochintensiven Ausdauerbereich mit vielen Bewegungswechseln statt. Bei dieser Einheit ist neben dem muskulären Durchhaltevermögen auch die Aufmerksamkeit gefragt.

Christiane Bartel: Ich bin seit 20 Jahren im Aquafitness aktiv und habe Spaß daran, andere Menschen dazu zu begeistern. Ich verbinde den Spaß und die Musik aus der Aquafitness mit meiner motivierten sportlichen Einstellung. „Man möge körperliche Grenzen finden, um diese überwinden zu können“.

Nr. 22: Deep Pilates (Dr. Daniela De Toia)

Pilates-Übungen im Tiefwasser trainieren das Powerhouse in allen Ebenen und Achsen. Dadurch, dass der Körper immer wieder die Balance finden muss, werden die tiefliegenden Muskeln trainiert, die man für eine starke Körpermitte braucht. Aqua-Jogging-Techniken halten den Körper warm, damit der Körper im kalten Wasser nicht auskühlt.

Dr. Daniela De Toia: Dr. Daniela De Toia ist Sportwissenschaftlerin und hat sich auf das Training im Wasser spezialisiert. Sie bildet Menschen an Land und im Wasser aus. Weiterhin hat sie sich auf das Säuglings- und Kleinkinderschwimmen fokussiert. Die perfekte Kombination aus Aqua Fitness und Babyschwimmen ist fitdankbaby® AQUA, welches sie ebenfalls fortbildet. Momentan hat sie die sportliche Leitung im Sharky Sportsclub in Köln.

Nr. 23: High Up im Tiefwasser (Christiane Bartel & Maryna Urban)

Ein Training, bei dem der Fokus auf die Bewegung aus dem Wasser herausgelegt wird. Bei dieser Einheit werden die Bewegungen mit dem Hilfsmittel Discs unterstützt. Das Herausdrücken der Arme, Beine und des gesamten Körpers erfordert viel Muskelarbeit. Diese Einheit fordert alle Teilnehmer*innen heraus – es ist ein hoch intensives Kraftausdauertraining.

Christiane Bartel: Ich bin seit 20 Jahren im Aquafitness aktiv und habe Spaß daran, andere Menschen dazu zu begeistern. Ich verbinde den Spaß und die Musik aus der Aquafitness mit meiner motivierten sportlichen Einstellung. „Man möge körperliche Grenzen finden, um diese überwinden zu können“.

Nr. 24: Aqua Celtic (Iris-Morsch-Schmidt)

Nach Musik werden unterschiedliche Formationen gelaufen. Die Teilnehmer*innen werden in Gruppen eingeteilt, die nach der Musik durchs Becken laufen und tanzen. Im Vordergrund steht hier die Arbeit mit der Musik in unterschiedlichen Organisationsformen.

Nr. 25: Tabata Senior im Tiefwasser (Britta Wortmann)

Auch im höheren Alter Intervalltraining? Na klar! Tabata Senior macht es möglich und lässt auch die Herzen der älteren Gesellschaft etwas höherschlagen. Was in jungen Jahren möglich ist, funktioniert genauso gut auch später. Ob mit Udo Jürgens oder Wolfgang Petry - hier ist mitsingen trotz Training angesagt.

Nr. 26: Circle of Fun (Schwimmverband NRW)

Ein Zirkeltraining sollte jede*r in den Kursstunden einmal anbieten oder für den Notfall in der Tasche haben. Wir zeigen wie man schnell und einfach einen Zirkeltraining ohne viele Worte aufbaut.

Sportbecken

Nr. 27 – 32: Meerjungfrauenschwimmen (Bea Müller & Saskia Borschel)

Wie eine Meerjungfrau durchs Wasser gleiten, davon hat jede*r mal geträumt … Hier könnt ihr es ausprobieren! Wir machen euch in dieser Einheit zu einer Meerjungfrau oder zu einem Meerjungmann J Fotos machen ist dabei sogar erwünscht.

Nr 34 & 35: SUP Paddeltechnik 1 & 2 (Marc Huse)

SUP (Stand Up Paddling) kennt mittlerweile jede*r von unseren Seen. Hier könnt ihr SUP selbst ausprobieren und lernt die richtige Paddeltechnik kennen.

Nr. 36 & 37: SUP Yoga-Fitness 1 & 2

Viele kennen Yoga in der Halle - hier probieren wir Yoga auf dem SUP-Board aus. Ein bisschen Gleichgewicht sollte vorhanden sein.

Nr. 38 & 39: SUP-Frisbee

Wir spielen das altbekannte Spiel Frisbee auf dem SUP-Board.

Nr. 40: SUP Wendemanöver

SUP (Stand Up Paddling) kennt mittlerweile jede*r von unseren Seen. Hier könnt ihr SUP selbst ausprobieren und lernt die richtigen Wendemanöver kennen. Denn egal, wo man unterwegs ist – auf dem See, auf dem Fluss oder auf dem Meer – man muss schon wissen, wie man zurückkommt, ohne dabei ins Wasser zu fallen.

Seminarraum

Nr. 44: Zertifizierte Präventionsangebote im Sportverein (Renate Maiworm)

Sportangebote, die mit den Qualitätssiegeln „SPORT PRO GESUNDHEIT“ und „Deutscher Standard Prävention“ ausgezeichnet werden, sind die Premiumprodukte eines Vereins. Das Zertifikat steht für hohe Qualitätsstandards, die das Bewegungsangebot nachweislich erfüllt. Diese Auszeichnung ist ein echtes Plus, sowohl in der Vereinsentwicklung, als auch in der Außendarstellung.

In dieser Veranstaltung wird über folgende Aspekte informiert: aktuelle Entwicklungen im Bereich zertifizierte Präventionsangebote (Zentrale Prüfstelle Prävention, GKV-Leitfaden „Prävention“…), die Qualitäts -und Prüfkriterien für SPORT PRO GESUNDHEIT und Deutscher Standard Prävention, die Funktionen der DOSB-Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT sowie die Informations-, Beratungs- und Unterstützungsleistungen des Schwimmverbands NRW und des Landessportbundes NRW.

Nr. 45: Aqua Fitness für Schwangere (Dr.Daniela De Toia)

Aqua Fitness mit Babybauch ist ein spezielles Training im Wasser, welches für Mutter und Kind positive Auswirkungen hat. Es verbessert die Haltung und die Beweglichkeit, gibt ein gesteigertes Wohlbefinden und mehr Energie für die Geburt und Babyzeit. Welche Veränderungen bzgl. Herz-Kreislauf- und Atmungssystem, Stütz- und Bewegungsapparat sind relevant und was muss ich entsprechend im Wasser beachten?

Dr. Daniela De Toia: Dr. Daniela De Toia ist Sportwissenschaftlerin und hat sich auf das Training im Wasser spezialisiert. Sie bildet Menschen an Land und im Wasser aus. Weiterhin hat sie sich auf das Säuglings- und Kleinkinderschwimmen fokussiert. Die perfekte Kombination aus Aqua Fitness und Babyschwimmen ist fitdankbaby® AQUA, welches sie ebenfalls fortbildet. Momentan hat sie die sportliche Leitung im Sharky Sportsclub in Köln.

Nr. 46: fitdankbaby® (Aqua Fitness mit Baby) (Dr.Daniela De Toia)

fitdankbaby® AQUA ist die geniale Mischung aus Aquafitness und Babyschwimmen. In diesem Kurs steht der gemeinsame Sport, Spiel und Spaß durch Bewegung im Wasser im Vordergrund. Das Fitnesstraining tut Mama gut und stärkt durch den intensiven Körperkontakt die Bindung zu dem Baby. Die gelenkschonende Kräftigung der Problemzonen verbessert die Haltung und das Wasser fördert den Stressabbau.

Dr. Daniela De Toia: Dr. Daniela De Toia ist Sportwissenschaftlerin und hat sich auf das Training im Wasser spezialisiert. Sie bildet Menschen an Land und im Wasser aus. Weiterhin hat sie sich auf das Säuglings- und Kleinkinderschwimmen fokussiert. Die perfekte Kombination aus Aqua Fitness und Babyschwimmen ist fitdankbaby® AQUA, welches sie ebenfalls fortbildet. Momentan hat sie die sportliche Leitung im Sharky Sportsclub in Köln.

Nr. 47: Ernährung im Sport „Du bist, was du isst“ (Britta Wortmann)

Ein Einblick in den wohl meistdiskutierten Teil unseres Lebens: die Ernährung. Wie wird was verarbeitet? Worauf sollten wir achten? Spannende und wichtige Fragen rund um den Einfluss von Lebensmitteln und unseren Körper.

Nr. 48: Psychische Gesundheit - Der Verein als Ansprechpartner

Achtung, das Angebot Nr. 48 findet nicht statt und kann nicht gewählt werden!

Turnhalle

Nr. 49: Tänzerische Gestaltung einer Kursstunde (Raffaela Weber)

Wie kann ich effizient eine Kursstunde tänzerisch gestalten? Das wollen wir in diesem Kurs erarbeiten. Mit einem theoretischen Teil möchte ich euch Tipps mitgeben, die das Choreographieren erleichtern. Im praktischen Teil wollen wir zusammen schwungvolle Sequenzen erarbeiten, die gleichzeitig als Ganzkörpertraining fungieren.

Nr. 50: Haltung und Kraft aus dem Tanz (Raffaela Weber)

In diesem Kurs trainieren wir die Zentrierung und Aufrichtung des Körpers und die Kräftigung unserer Tiefenmuskulatur. Die auf Tanz basierenden Übungen werden im Stehen, sowie auf der Matte durchgeführt und enthalten Elemente aus dem Pilates. Dies ist kein Tanzkurs, sondern ein Workout.

Nr. 51: Stretch and Relax (Raffaela Weber)

Ein Programm an wohltuenden Dehnübungen zur Erhaltung der persönlichen Beweglichkeit, Flexibilität und Elastizität. Ziel ist es, mithilfe unseres Atems in den Dehnungen zu entspannen und tief sinken zu lassen. Stretch and Relax ist ein Kurs für Körper und Seele.

Raffaela Weber: Raffaela Weber ist staatlich anerkannte Musicaldarstellerin und Tanzpädagogin. Sie hat ihre dreijährige Musical-Ausbildung an der Stage School Hamburg im Sommer 2020 erfolgreich absolviert. Im Anschluss hat sie die Tanzpädagogik-Ausbildung im Tanzzentrum NRW in Bielefeld begonnen und im Oktober 2021 erfolgreich beendet. Im Robinson Club Kyllini Beach in Griechenland hat sie die Saison 2021 als Tanzchoreographin und Kostümbildnerin gearbeitet. Derzeit unterrichtet sie in der Tanzschule Ballerita Tanz- und Fitnesskurse.


Context Column

Klick drauf: Flyer Aqua Fitness Konvent 2022

Zum Schutz der Teilnehmenden und Referent*innen gilt die 2G+ Regel.

Alle Anwesenden müssen geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen zertifizierten Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 24h sein darf.