Content

Schwimmsport & Spiel

Aktuell beschäftigung wir uns im Handlungsfeld "Schwimmsport & Spiel" hauptsächlich mit diesen Schwerpunkten:

  • Kids Cup
  • Water Games
  • Schöner - Schneller - Sportlicher

Informationen zu diesen Schwerpunkten finden Sie in den folgenden Absätzen.


Kids Cup

Der Kids Cup wurde zusammen mit unseren Partnern BECO und swim-total entwickelt und ist das Bindeglied, das unseren jungen Schwimmanfängern die Möglichkeit bietet, direkt nach der Anfängerausbildung erste Wettkampfluft zu schnuppern.
Mit diesem Format können Vereine in Eigenregie und völlig unkompliziert kleine Wettkampfveranstaltungen anbieten und durchführen. Es gibt insgesamt bis zu 5 Durchgänge, wobei der letzte Durchgang das "Finale" der 16 besten Teams aus NRW darstellt.

Jede Mannschaft, die an den Durchgängen 1 bis 3 (Vereinsebene) komplett teilgenommen hat, erhält eine Prämie.
In Durchgang 4 (Bezirksfinale) erhalten alle Mannschaften Teilnehmermedaillen und Urkunden.
In Durchgang 5 (NRW Finale) erhalten die Plätze 1-3 Medaillen und Sachpreise. Alle Mannschaften erhalten Teilnehmermedaillen, Urkunden und eine kleine Überraschung.

 

Mehr Informationen finden sich im Flyer und in den Erläuterungen zur Durchführung.

Unterlagen Kids Cup 2020

Water Games

Die Abläufe von klassischen Wettkämpfen und Meisterschaften kennen wir alle: Den Sieg schwimmen, bis auf seltene Überraschungen, die schnellsten SchwimmerInnen unter sich aus. Der Rest schwimmt gegen die eigene Bestmarke.
Anders sind die WATER GAMES. Schnelles Schwimmen wird hier niemandem zum Sieg verhelfen. Gewandtheit, Idee, Kraft, Erfahrung und TEAMWORK sind die Erfolg bringenden Faktoren. Daher sind unsere Mannschaften altersklassenübergreifend aufgeteilt.
Schwimmen ist eine Individualsportart, doch wir stellen das Miteinander in den Fokus.
Alt und Jung knobeln gemeinsam an kniffeligen Aufgaben und versuchen möglichst viele Spiele für das Team zu entscheiden.
Weitere Infos gibt es in der Rubrik Water Games

Schöner - Schneller - Sporlicher

Foto: LSB NRW | Bowinkelmann

Schöner – Schneller – Sportlicher ist ein Kurskonzept, in dem jeder – auch ohne besondere Vorkenntnisse - einen korrekten Schwimmstil unter Berücksichtigung des gesundheitsorientierten Schwimmens erlernen, auffrischen oder verbessern kann.

  • Unter fachlicher Anleitung erlernen Jugendliche und Erwachsene mit geringer Vorerfahrung neue Schwimmstile.
  • Teilnehmer mit Vorerfahrungen können ihren Schwimmstil verbessern und Start- und Wendetechniken erlernen.
  • Teilnehmer mit großer schwimmerischer Vorerfahrung verbessern bzw. verändern ihre Schwimmtechnik unter Berücksichtigung ihrer gesundheitlichen Einschränkungen.
  • Alle trainieren ihre schwimmerische Ausdauer.

Schöner – Schneller – Sportlicher ist kein Anfängerschwimmkurs! Die Teilnehmer müssen schwimmen können!

Context Column