Verstärkung in der Geschäftsstelle

, 02.07.2021, Kategorie: Schwimmverband NRW, Schwimmjugend

Mein Name ist Sonja Reidenbach, ich bin 39 Jahre alt und komme aus Ratingen. Während meiner Schulzeit habe ich selbst Leistungssport Schwimmen betrieben.
Zunächst in Ratingen Lintorf bei den Delphinen und später bin ich zum SV Bayer Uerdingen 08 e.V. gewechselt. Meine Paradestrecken waren die 100m und 200m Freistil, wobei ich lieber eine Lagen Schwimmerin gewesen wäre, aber gut, Vorlieben und Talent sind zwei Paar Schuhe. In dieser Zeit habe ich bei Bayer auch selbst den Übungsleiterschein erworben und habe Kinder trainiert, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Nach dem Abitur habe ich Sport auf Diplom mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Management an der Sporthochschule Köln studiert. Da ich bei Bayer immer zum Wasserball „rüber geschaut“ habe, wollte ich unbedingt nach dem Leistungssport Schwimmen auch Wasserball ausprobieren und habe dann 6 Jahre bei TPSK Wasserball gespielt, mit „nur“ 3x die Woche abends Training :). Auch eine Zeit, an die ich mich sehr gerne zurückerinnere.  

Nach dem Studium habe ich beruflich nicht direkt den Weg zum Schwimmen zurückgefunden, sondern bin einen 12-jährigen Umweg über den Fußball und kurzzeitig (aber wieder dem Wassersport verbunden) über den Segelsport gegangen. Endlich beim Schwimmverband NRW angekommen sind mir in den ersten Begegnungen mit den Kollegen viele Namen von früher über den Weg gelaufen, die mir noch ein Begriff sind und ich bin gespannt, diese alle wieder zu Treffen.

Ab sofort kümmere ich mich als Elternzeitvertretung von Alina Schäfer um die Bereiche "NRW kann Schwimmen", das Wasser-Kibaz, "Zeig dein Profil" und die SchwimmGut-Zertifizierung unserer Vereine. Mein zweiter Aufgabenbereich ist die Betreuung und Koordination des großen Themas "Anfängerschwimmen".

Ich freue mich auf die wohl bekannte, aber trotzdem neue Aufgabe.

Sonja Reidenbach.


Kontaktdaten aller Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle

Context Column