„Schwimmen rettet Leben“

von: Sabine Peppekus, 17.06.2013, Kategorie: Schwimmverband NRW, Schwimmjugend

Kursangebote in den Sommerferien 2013

„Schwimmen rettet Leben“ - so lautet ein Spruch, der uns erst jüngst wieder tragisch vor Augen geführt hat, wie wichtig es ist, dass man schon im Kindesalter das Schwimmen erlernt. Ein 13jähriger Junge starb vor Kurzem im Rhein bei Duisburg - auch er konnte nicht schwimmen!

Es ist bereits das fünfte Jahr, dass mit dem Landesprogramm „NRW kann Schwimmen“ Schüler/innen der 3. bis 6. Klasse der Grundschulen in NRW in allen Ferienperioden mit dieser Aktion eine begleitende Unterstützung zum allgemeinen Schulsport angeboten wird, bei dem die Disziplin Schwimmen oftmals auch aufgrund mangelnder personeller Ressourcen zu kurz kommt.

Dem Schulministerium liegen für die Sommerferien 2013 insgesamt 189 Kursangebote vor, das sind 61 mehr als im vergangenen Jahr. Rd. 85 Prozent aller Schwimmkurse (161) bestreiten 21 Vereine des SV NRW.

Darüber hinaus haben die 605 Vereine des SV NRW im letzten Jahr in den üblichen Schwimmkursen über 35.000 Schwimmer/innen ausgebildet - eine stolze Leistung.
Bleibt zu hoffen, dass der qualvolle Tod durch Ertrinken zukünftig nicht mehr zu den häufigsten Todesursachen zählen wird.

Im Anhang finden Sie eine Übersicht der Kursangebote nebst Ansprechpartner für die Sommerferien, verteilt auf ganz NRW.

„Wer schwimmt - gewinnt!“

Context Column