Mit den Gruppenhelfern im Kletterpark

von: Bozena Begic, 22.08.2012, Kategorie: Schwimmjugend
rechts und links außen die Gruppenhelfer; mitte links Ramon Koreman (Referent), mitte rechts Bozena Begic (SV NRW)

rechts und links außen die Gruppenhelfer; mitte links Ramon Koreman (Referent), mitte rechts Bozena Begic (SV NRW)

Der zweite Gruppenhelfer

Der zweite Gruppenhelfer

Der Kursleiter beim Klettern über die Seile

Der Kursleiter beim Klettern über die Seile

Einer der Gruppenhelfer

Einer der Gruppenhelfer

Endlich war es soweit: Drei Stunden Klettern im Kletterpark in Wetter (Ruhr) hat uns alle begeistert. Aufgrund des Wetters waren wir zwar nur eine kleine Gruppe von vier Teilnehmern, jedoch hatten wir auf den Parcoursstrecken sehr viel Spaß.

Nach einem 90° Einstieg in die Kletterwand, ging es in einer Höhe bis zu 18 Metern über viele Stationen wie Rutschen, Baumstämme und Tarzantaue von Baum zu Baum. Oder wie es in der Fachsprache heißt von "Tree to Tree". Jeder konnte seine eigenen Grenzen kennen lernen und vor allem überwinden.

Sehr reizvoll war das Fahrrad fahren über das Seil. Da dieser Parcours geschlossen war, haben wir beschlossen auf jeden Fall wieder zu kommen und auch diesen auszutesten.

Als Alternative nutzten wir die Chance, um nach diesem Adrenalinkick bei einem kühlen Eis dieses Erlebnis zu verdauen. Alle waren der Meinung: Dieses Event müssen wir auf jeden Fall wiederholen. Am besten mit den anderen Gruppenhelfern zusammen.

Context Column