Interessante Hauptjugendausschuss-Sitzung in Bochum

von: Bernd Koch, 15.05.2013, Kategorie: Schwimmjugend

Foto: B. Begic

Foto: B. Begic

Foto: B. Begic

Foto: B. Begic

In der Jugendherberge in Bochum (ein echter Geheimtipp!!) fand vom 04.-05.05.2013 die erste diesjährige Sitzung des Hauptjugendausschusses (HJA) der Schwimmjugend NRW statt. Der HJA setzt sich zusammen aus den (meist je zwei) gewählten Vertretern der sieben Bezirksjugenden und der Verbandsjugend.

Neben einigen Formalien, u. a. der einstimmigen Billigung des Haushaltsabschlusses 2012, ging es vor allem darum, neue Wege zu suchen, wie interessierte Vereinsvertreter/innen z. B. für den Besuch der Bezirksjugendtage oder auch anderer Bezirksjugend-Angebote gewonnen werden können. Eine detaillierte Checkliste wird zukünftig die Umsetzung von Organisation und Information erleichtern.

Auch der gemütliche Teil kam nicht zu kurz - Bowling war angesagt. Eine gute Gelegenheit, auch mit den "Neuen" ins Gespräch zu kommen.

Außerdem wurde beschlossen, die frühere Loseblattsammlung "Anregungen für die Jugendarbeit" in neuer und online-gerechter Form wieder aufleben zu lassen (dazu in Kürze mehr).

Zum Schluß der Tagung informierte die Schwimmjugendvorsitzende, Elke Struwe, noch über Materialien zum Thema "Alkoholfrei Sport genießen" (auch für die Vereinsjugendarbeit interessant, daher erscheint bald dazu ein Artikel bei "Anregungen für die Jugendarbeit").

Alle Teilnehmer/innen bewerteten die Sitzung als rundum gelungen.

Context Column