Gründung J-Team in Dortmund

von: Bozena Begic, 19.02.2013, Kategorie: Schwimmjugend

Fotos: Jan Weckelmann

Am 16.02.2013 war es soweit.

In Dortmund fand das erste Treffen zur Gründung eines gemeinsamen J-Teams mit den DLRG-Jugenden Nordrhein und Westfalen und der Schwimmjugend NRW statt.

In dem schönen Altbaugebäude der DLRG Westfalen trafen sich insgesamt sieben Jugendliche im Alter von 15-21 Jahren, um sich kennen zu lernen, gemeinsam zu kochen und erste Überlegungen zu den zukünftigen Aktivitäten zu planen.

Nach einem kurzen Kennenlernspiel stellten die beiden Gäste Lisa und Jan aus dem Dortmunder J-Team eindrucksvoll deren Arbeit vor.

Von ihrer städtischen politischen Arbeit,  über den Fackellauf 2012 bis hin zu den einzelnen Aktivitäten auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen – die Jugendlichen und auch die hauptamtlichen Referenten Sarah Berka (DLRG-Westfalen Jugend), Dietmar Winter (DLRG-Nordrhein Jugend) und Bozena Begic (Schwimmjugend NRW) waren wirklich beeindruckt.

Anschließend ging es nach kurzer Überlegung, was gekocht werden soll, mit einem DINA 1 Einkaufszettel in den Supermarkt. Serviert werden sollten Kartoffeln, Frikadellen, Gemüse und ein Obstsalat – sehr gesund also, abgesehen von der Sauce Hollondaise und dem Joghurtdressing.

Die Jugendlichen waren sich nach dem ersten Treffen einig: Die Gründung des verbandsübergreifenden J-Teams ist eine große Herausforderung, der sich alle gerne stellen möchten. Gemeinsam wurde überlegt, welche jugendpolitischen Themen zur Zeit aktuell sind und wie man sich engangieren könnte. Zudem wurde überlegt, welche Aktionen sie für Kinder und Jugendliche durchführen könnten. 

Da der erste gemeinsame Tag zu kurz war, um in konkrete Planungen zu gehen, beschloss die Gruppe, das nächste Treffen in Hachen für April anzusetzen.

Die hauptamtlichen Referenten bedanken sich bei allen für einen gelungenen Tag.

Context Column