Content

Die Kinderbetreuung

Sowohl seitens der Teilnehmer/innen als auch seitens einiger Referenten und Helfer wurde auch schon bei früheren Jugendtagen die Frage/Bitte nach einer Kinderbetreuung an uns heran getragen.

Eigentlich lassen wir ja als Teilnehmer nur Personen ab 16 Jahren zu, doch wäre es wohl gerade für einen Jugendtag etwas merkwürdig, wenn wir Eltern sagen, dass sie ihre Kinder nicht mitbringen sollen/können.

Häufig konnten diese Kinder in der Vergangenheit im Beisein eines Elternteils einfach an den Bewegungsstationen und Praxis-AGs teilnehmen (das lief auch dieses Mal so), doch es war beim aktuellen Jugendtag schon im Vorfeld absehbar, dass auch mehrere sehr kleine Kinder dabei sind und wir am Sonntagmorgen Theorie-Workshops anbieten.

Also wurde eine Kinderbetreuung organisiert und egal, ob es um Plantschen im Wasser, Toben im Spielzimmer oder Basteln ging - den Kiddies hat es offensichtlich gut gefallen.

Bernd Koch


 

Context Column