Content

SV NRW-Meisterschaften Lange Strecken 2022. Das Rheinbad Düsseldorf war erstmals Austragungsort von NRW-Titelkämpfen

Bericht: Peter Kuhne
Fotos: Dirk Lennhoff & Jürgen Verhölsdonk

Am 12. und 13. März fanden mit den SV NRW-Meisterschaften Lange Strecken die ersten Titelkämpfe auf Ebene unseres Landesverbandes des Jahres 2022 statt. Wegen der Coronapandemie musste diese Veranstaltung in den Jahren 2020 und 2021 leider ausfallen. Austragungsort dieser Titelkämpfe war das Rheinbad in Düsseldorf, das 2016 eröffnet wurde und erstmals für den SV NRW Schauplatz einer Landesverbandsmeisterschaft war. Ausrichter war der Düsseldorfer Schwimmclub 1898, der für einen reibungslosen Verlauf an den beiden Wettkampftagen sorgte. Gemeldet hatten 222 Sportler*innen aus 34 Vereinen für insgesamt 328 Einzelstarts auf der 50 Meterbahn. Auf dem Wettkampfprogramm standen bei Frauen und Männern die 400m Lagen, sowie die 800m und 1500m Freistil. Neben der offenen Klasse wurden in der Landeshauptstadt auch die Jahrgangstitel für die Jahrgänge 2010 bis 2003/2004 vergeben.

Siegerehrung 800m Freistil offene Klasse. Es siegte Evelin Edel (TV Jahn Hiesfeld, Mitte , rechts die Zweite Lea-Sophie Wenzel (SG Essen). Links die Dritte Blanca Brune (SG Gladbeck-Recklinghausen)
Aaron Schmidt gewann über 1500m Freistil in der offenen Klasse sein zweites Gold. Rechts sein Vereinskamerad von der SG Neuss, Tobias van Aggelen, der Dritter wurde. Links der Silbermedaillen- gewinner Jarno Bäschnitt (SG Ruhr)
Siegerehrung 400m Lagen weiblich offene Klasse. Von links Maja Brune (SG Gladbeck-Recklinghausen), Zara Selimovic (SG Dortmund), Blanca Brune (SG Gladbeck-Recklinghausen)
SV NRW-Meister 2022 400m Lagen Alexander Menzel (TPSK 1925)

In der offenen Klasse setzten sich über alle drei Strecken die Favoriten durch. Bei den Frauen feierte Evelin Edel (TV Jahn Hiesfeld) über 800m und 1500m Freistil einen Doppelsieg. Für die 800 Meterstrecke benötigte die 19-jährige 09:09,19 Minuten. Die 1500 Meterdistanz bewältigte sie in 17:26,66 Minuten. Nicht unerwartet war auch der Sieg über 400m Lagen von Zara Selimovic (SG Dortmund). Die Siegerzeit der 15-Jährigen betrug 05:10,75 Minuten. Bei den Männern gab es über die beiden Freistilstrecken mit Aaron Schmidt (SG Neuss) ebenfalls einen Zweifachsieger. Über 800m schlug der 22-Jährige in 08:28,91 Minuten an. Über 1500m stoppten die Uhren beim Anschlag des Neussers bei 16:17,20 Minuten. Den Titel über 400m Lagen holte sich in 04:37,42 Minuten Alexander Menzel (TPSK 1925).

Drei Starts, drei Siege. Tobias van Aggelen (SG Neuss) dominierte den Jahrgang 2003, 2004.jpg
Cleo Hentschke (SG Essen) siegte im Jahrgang 2008 über 400m Lagen und 800m Freistil.jpg
Mia Manno vom Ausrichter Düsseldorfer SC (Mitte) hier bei der Siegerehrung über 1500m Freistil siegte im Jahrgang 2007 auch über 800m Freistil. Rechts ihre Mannschafts- kameradin Hannah Pronk. Links Rebekka Höffken (SG Mülheim).jpg
Evelin Edel (Mitte) siegte auch über 1500m Freistil in der offenen Klasse. Links die Zweite Lena Marie Precht, rechts die Dritte Merle Augustine Dessau (beide SG Dortmund).jpg
Simon Butscheid (SSF Bonn). Gold im Jahrgang 2009 über 400m Lagen und 800m Freistil.jpg
Finn Hammer (SG Dortmund) holte im Jahrgang 2006 die Titel über 400m Lagen und 1500m Freistil.jpg
Die Titel über 400m Lagen und 1500m Fristil im Jahrgang 2005 gingen an Jarno Bäschnitt (SG Ruhr).jpg
 

In den Jahrgangswertungen gab es mit Tobias van Aggelen (SG Neuss) einen Dreifachsieger. Der 18-Jährige stieg bei allen drei Strecken als Goldmedaillengewinner im Jahrgang 2003/2004 aus dem Wasser. Seine Siegerzeiten: 400m Lagen 04:41,00, 800m Freistil 08:35,22, 1500m Freistil 16:38,32. Doppelsiege feierten bei der weiblichen Jugend im Jahrgang 2008 Cleo Hentschke (SG Essen) über 400m Lagen und 800m Freistil. Im Jahrgang 2007 gingen die Titel über 800m und 1500m Freistil an Mia Manno vom Ausrichter Düsseldorfer SC. Neben ihren beiden Titeln in der offenen Klasse über 800m und 1500m Freistil gewann Evelin Edel (TV Jahn Hiesfeld) hier auch jeweils Gold im Jahrgang 2003/2004. Bei der männlichen Jugend gewann im Jahrgang 2009 Simon Butscheid (SSF Bonn) Gold über 400m Lagen und 800m Freistil. Im Jahrgang 2006 holte sich Finn Hammer (SG Dortmund) die Titel über 400m Lagen und 1500m Freistil. Jarno Bäschnitt (SG Ruhr) stand im Jahrgang 2005 über 400m Lagen und 1500m Freistil ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Liste der Sieger*innen

400m Lagen weiblich
Jg. 2010 Zarina Selimovic SG Dortmund 05:47,04
Jg. 2009 Laura Sophie Kohlmann SG Essen 05:17,02
Jg. 2008 Cleo Hentschke SG Essen 05:16,94
Jg. 2007 Zara Selimovic SG Dortmund 05:10,75
Jg. 2006 Blanca Brune SG Gladbeck/Reck. 05:11,87
Jg. 2005 Emma Pillich TPSK 1925 05:22,50
Jg. 2003/2004 Victoria Katharina Dolle VFL Gladbeck 1921 05:19,84
Offene Klasse Zara Selimovic SG Dortmund 05:10,75
400m Lagen männlich
Jg. 2010 Ilias Hamdouch SV Rhenania Köln 05:55,68
Jg. 2009 Simon Butscheid SSF Bonn 05:36,72
Jg. 2008 Maximilian Bandt Düsseldorfer SC 04:57,84
Jg. 2007 Henning Verstraeten SG Neuss 05:04,36
Jg. 2006 Finn Hammer SG Dortmund 04:41,51
Jg. 2005 Jarno Bäschnitt SG Ruhr 04:47,90
Jg. 2003/2004 Tobias van Aggelen SG Neuss 04:41,00
Offene Klasse Alexander Menzel TPSK 1925 04:37,42
800m Freistil weiblich
Jg. 2010 Lisa Jarosch SG Bergheim 10:24,36
Jg. 2009 Paula Buß VFL Gladbeck 1921 09:23,57
Jg. 2008 Cleo Hentschke SG Essen 09:44,37
Jg. 2007 Mia Manno Düsseldorfer SC 09:54,56
Jg. 2006 Lea Sophie Wenze SG Essen 09:14,10
Jg. 2005 Maja Wolkowski SG Gladbeck/Reck. 10:16,29
Jg. 2003/2004 Evelin Edel TV Jahn Hiesfeld 09:09,19
Offene Klasse Evelin Edel TV Jahn Hiesfeld 09:09,19
800m Freistil männlich
Jg. 2010 Saad Bensaid SG Dortmund 10:29,66
Jg. 2009 Simon Butscheid SSF Bonn 09:59,74
Jg. 2008 Hamza Ameziane SG Essen 09:04,92
Jg. 2007 Henry Klode SG Mülheim 08:59,94
Jg. 2006 Thomas Koch SG Bayer 09:06,65
Jg. 2005 David Vandenhirtz TPSK 1925 08:38,46
Jg. 2003/2004 Tobias van Aggelen SG Neuss 08:35,22
Offene Klasse Aaron Schmidt SG Neuss 08:28,91
1500m Freistil weiblich
Jg. 2010 Darleen Kock SGS Münster 21:50,62
Jg. 2009 Juliana Buttler SG Gladbeck/Reck. 18:33,85
Jg. 2008 Antonia Klöcker SG Neuss 18:59,55
Jg. 2007 Mia Manno Düsseldorfer SC 18:47,03
Jg. 2006 Sophia Maktouf Düssedorfer SC 18:54,17
Jg. 2005 Maja-Nova Klöcker SG Neuss 19:18,60
Jg. 2003/2004 Evelin Edel TV Jahn Hiesfeld 17:26,66
Offene Klasse Evelin Edel TV Jahn Hiesfeld 17:26,66
1500m freistil männlich
Jg. 2010 Saad Bensaid SG Dortmund 19:34,90
Jg. 2009 Jakob Wiens SGS Münster 18:38,54
Jg. 2008 Maximilian Bandt Düsseldorfer SC 17:41,23
Jg. 2007 Henry Klode SG Mülheim 17:21,56
Jg. 2006 Finn Hammer SG Dortmund 16:44,87
Jg. 2005 Jarno Bäschnitt SG Ruhr 16:23,60
Jg. 2003/2004 Tobias van Aggelen SG Neuss 16:38,32
Offene Klasse Aaron Schmidt SG Neuss 16:17,20

Context Column