Märtens über Wellbrock: "Vielleicht bin ich bald schneller"

von: © 2022 AFP, 07.08.2022, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Blickt zuversichtlich in die Zukunft: Lukas Märtens

Blickt zuversichtlich in die Zukunft: Lukas Märtens, (c) SID

Freistil-Ass Lukas Märtens könnte Florian Wellbrock nach eigenen Angaben in nächster Zeit als deutsche Nummer eins im Beckenschwimmen ablösen. "Vielleicht bin ich schon bald schneller als er über 800 oder 1500 Meter? Das nehmen wir so, wie es kommt", sagte der Vizeweltmeister über 400 Meter im Gespräch mit der Berliner Morgenpost.

Jeder mache "sein eigenes Ding", betonte Märtens, auch wenn er sich von Freiwasser-Olympiasieger Wellbrock "viel abschauen" könne. Beide trainieren zusammen in Magdeburg. "Wir pushen uns immer gegenseitig", sagte Märtens vor den am Freitag beginnenden Europameisterschaften in Rom (11. bis 21. August): "Wir sind super Trainingspartner. Es gibt überhaupt kein böses Blut zwischen uns, wenn der andere Erfolg hat."

Im Vorfeld der EM hatten beide mit einer Corona-Infektionen zu kämpfen, Märtens will die 200, 400 und 800 Meter Freistil schwimmen und auch in der 4x200-Meter-Freistil-Staffel an den Start gehen. Wellbrock plant hingegen mit einem reduzierten Programm.

Context Column