Kurzbahn-WM: Gose schwimmt knapp an Medaille vorbei - Koch Siebter (Update)

von: © 2022 AFP, 18.12.2021, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Isabel Gose verfehlte eine Medaille nur knapp

Isabel Gose verfehlte eine Medaille nur knapp, (c) SID

Isabel Gose hat die erste deutsche Medaille bei der Kurzbahn-WM in Abu Dhabi knapp verpasst. Die 19-Jährige aus Magdeburg schlug im Finale über 800 m Freistil am Samstag als Vierte an und wies nur knapp drei Zehntelsekunden Rückstand auf den Bronzerang auf. Mit ihrer Zeit von 8:08,26 Minuten kam die Olympiasechste zudem dem deutschen Rekord von Sarah Köhler (8:08,02) gefährlich nahe. Gold holte überlegen die Chinesin Li Bingjie.

"Klar ist es ein bisschen ärgerlich, dass ich so knapp an der Bronzemedaille und dem deutschen Rekord vorbeigeschwommen bin. Aber ich denke, ich kann mit der Zeit super zufrieden sein", sagte Gose. Sie habe auf den letzten Metern ihre Stärke bewiesen "und gezeigt, dass ich hintenraus mit die Schnellste sein kann. Jetzt muss es auch vorneraus klappen, dann klappt es beim nächsten Mal vielleicht auch mit einer Medaille."

Ex-Weltmeister Marco Koch war dagegen kurz zuvor weit am Podest vorbeigeschwommen. Der Frankfurter belegte im Finale über 200 m Brust nur Rang sieben, der dritte Platz war rund 2,5 Sekunden entfernt. Der Titel ging etwas überraschend an den US-Amerikaner Nic Fink, der den favorisierten Niederländer Arno Kamminga knapp hinter sich ließ.

"Leider lief die Kurzbahnsaison bei mir relativ durchwachsen, ich bin eher müde unterwegs gewesen", sagte Koch: "Es war schön, dass es fürs Finale gereicht hat, aber dann nochmal langsamer zu sein, ist schade." Er habe "nochmal alles rausgeholt, es ging leider nicht schneller".

Ob die Enttäuschung vielleicht auch seine sportliche Zukunft beeinflusst, ließ der 31-Jährige offen: "Jetzt erst mal über Weihnachten ein paar Tage frei nehmen und schauen, wie es weitergeht."

Den nächsten Anlauf auf die erste deutsche Medaille nimmt am Sonntag Rückenschwimmer Christian Diener. Der Potsdamer qualifizierte sich über 50 m als Halbfinal-Dritter für den Endlauf und blieb in 22,89 Sekunden nur eine Zehntel über seinem deutschen Rekord. Der Berliner Ole Braunschweig schied dagegen als 14. aus.

Context Column