DSV mit kleinem Team um Elendt zur Kurzbahn-WM (Update)

von: © 2022 AFP, 29.10.2022, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Anna Elendt beim World Cup in Toronto

Anna Elendt beim World Cup in Toronto, (c) SID

Vizeweltmeisterin Anna Elendt (Frankfurt) führt das kleine deutsche Schwimm-Team bei der Kurzbahn-WM in Melbourne an. Neben der Brust-Spezialistin hat der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) nur eine weitere Schwimmerin sowie sechs Schwimmer für die Titelkämpfen vom 13. bis 18. Dezember in Australien nominiert.

"Die Kurzbahn-WM ist für die Fördereinstufung des DSV nicht maßgeblich, daher wird hierfür mit einem entsprechend kleinen Etat kalkuliert. Aber auch mit einem kleinen Team wollen wir natürlich einige Akzente setzen", sagte Leistungssportdirektor Christian Hansmann.

Während Titelverteidiger Florian Wellbrock wie Isabel Gose und Lukas Märtens (alle Magdeburg) fehlen, sind in Melbourne neben US-Studentin Elendt, die im Sommer WM-Silber über 100 m Brust auf der langen Bahn gewonnen hatte, die EM-Dritten Ole Braunschweig (Neukölln) und Lucas Matzerath (Frankfurt) aussichtsreiche Starter. Viel Erfahrung bringen der ehemalige Kurzbahn-Weltmeister Marco Koch (32/Frankfurt) und Ex-Europameister Marius Kusch (29/Essen) mit. - Das deutsche WM-Aufgebot:

Frauen: Anna Elendt (SG Frankfurt), Angelina Köhler (SG Neukölln Berlin).

Männer: Ole Braunschweig (SG Neukölln Berlin), Marco Koch, Lucas Matzerath (beide SG Frankfurt), Marius Kusch (SG Essen), Josha Salchow (SV Nikar Heidelberg), Marek Ulrich (SSG Leipzig).

Context Column