Anpassung CoronaSchVO

von: Frank Rabe, 28.05.2021, Kategorie: Schwimmverband NRW

Kaum ist sie da, wird sie schon wieder aktualisiert. Wie wir in unserer ersten Zusammenfassung erwähnten, gab es in der neuen CoronaSchVO einen Widerspruch zwischen dem erlaubten Sport im Freien und den Anfängerschwimmkursen im Freibad. Gruppen junger Menschen (max. 18 Jahre) dürfen mit 25 Personen Sport auch nicht-kontaktfrei treiben, die Teilnehmerzahl für Anfängerschwimmkurse war auf 20 begrenzt. Dies ist heute in der oben verlinkten Fassung angepasst worden und es gilt jetzt beiden Fällen die 25-er Grenze. Auch wenn wir nicht davon ausgehen, dass es solche Gruppengrößen gibt, freuen wir uns über diese kurzfristige Klarstellung.

Wir haben dies gleich genutzt, um neben dieser Aktualisierung unsere Zusammenfassung noch um einige Aspekte zu den Themenbereichen Test, Masken und Berufssport zu ergänzen.

Context Column