Content

Corona-Pandemie schluckt die Wertungen der Schwimmer*in und der Jugendschwimmer*in des Jahres 2020 im SV NRW

Fotos/Berich: ©Peter Kuhne

Alle SV NRW- und DSV-Meisterschaften sowie Europa- und Weltmeisterschaften und Olympische Spiele in der offenen Klasse und bestimmter Jahrgänge werden für die jährlich durchgeführte Ermittlung der Schwimmer*in und der Jugendschwimmer*in des Jahres im SV NRW herangezogen. Im Wettkampfjahr 2020 fand aufgrund der Corona-Pandemie keine dieser Veranstaltungen statt, der Schwimmsport befand sich in dieser Hinsicht im Tiefschlaf. Der Hauptfachausschuss Schwimmen hat daher beschlossen, dass für das Jahr 2020 keiner dieser Titel im SV NRW vergeben wird. Wo nichts ist, kann auch nichts gewertet werden. In der langen Reihe der durchgeführten Wertungen klafft daher also auf 2020 bezogen eine Lücke. Schade, aber leider nicht zu ändern.

Wir wollen an dieser Stelle aber noch einmal einen Blick auf die Wertungen der letzten zehn Jahre werfen. Die Namen, die in den einzelnen Jahren die Wertungen anführten, sind ein Spiegelbild vieler herausragender Leistungen der Athleten unseres Landesverbandes auf nationaler und internationaler Ebene im vergangenen Jahrzehnt.

In der offenen Klasse war zwischen 2010 und 2019 bei Frauen und Männern Beständigkeit Trumpf. Die zehn Titel Schwimmerin des Jahres teilten sich drei Athletinnen. Von 2010 bis 2012 stand Caroline Ruhnau (SG Essen) dreimal hintereinander an der Spitze der Rangliste. Von 2013 bis 2015 folgte ihr ebenfalls dreimal in Folge Dorothea Brandt (ebenfalls SG Essen). Danach kam die große Zeit von Jessica Steiger (VFL Gladbeck 1921) Viermal hintereinander sicherte sich die inzwischen 28-jährige von 2016 bis 2019 den Titel „Schwimmerin des Jahres“.

Caroline Ruhnau (SG Essen) siegte von 2010 bis 2012
Dorothea Brandt (SG Essen) Titelträgerin 2013, 2014 und 2015
Viermal in Folge von 2016 bis 2019 Schwimmerin des Jahres. Jessica Steiger (VFL Gladbeck 1921)

Auch bei den Männern stehen bis auf zwei Ausnahmen (2012 Christoph Fildebrandt von der SG Bayer und 2017 Damian Wierling von der SG Essen) Namen an der Spitze der Siegerlisten, die sich mehrmals den Titel Schwimmer des Jahres sicherten. Hendrik Feldwehr (SG Essen) hatte dreimal, und zwar 2010, 2013 und 2014 die Nase vorn. Christian vom Lehn (2011 für SG Bayer und 2015 für SG Essen) siegte zweimal. Dreimal, und zwar 2016, 2018 und 2019 führte Poul Zellmann (SG Essen) die Ranglisten an.

Christian vom Lehn (SG Bayer und SG Essen) stand zweimal an der Spitze
Hendrik Feldwehr (SG Essen war 2010, 2013 und 2014 Schwimmer des Jahres
Poul Zellmann (SG Essen) siegte 2016, 2018 und 2019

Bei den Jugendschwimmern gab es ebenfalls einige Mehrfachtäter/innen. Bei den Frauen siegte 2013 und 2014 Lisa Höpink (SG Essen). 2018 und 2019 setzte sich Evelin Edel (TV Jahn Hiesfeld) jeweils an die Spitze der Rangliste.

Von 2010 bis 2016 war der Jugendschwimmer des Jahres immer ein anderer Athlet. Ab 2017 bis einschließlich 2019 schaffte es dann Luka Nik Armbruster (SG Dortmund), sich den Titel dreimal in Folge zu sichern.

Lisa Höpink (SG Essen) war 2013 und 2014 Jugendschwimmerin de Jahres
Evlelin Edel (TV Jahn Hiesfeld) Jugendschwimmerin des Jahres 2018 und 2019
Dreimal, 2017, 2018 und 2019 Jugendschwimmer des Jahres. Luca Nik Armbruster (SG Dortmund)

Nachstehend die Schwimmerinnen und Schwimmer sowie die Jugendschwimmerinnen und Jugendschwimmer der Jahre 2010 bis 2019. Der SV NRW hofft, dass es das Wettkampfjahr 2021 wieder zulässt, dass die Titel nach dem letzten schmerzlichen Jahr der Unterbrechung wieder vergeben werden können.

Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahre 2010 bis 2019 im SV NRW

2010 Caroline Ruhnau (SG Essen) Hendrik Feldwehr (SG Essen)
2011 Caroline Ruhnau (SG Essen) Christian vom Lehn (SG Bayer)
2012 Caroline Ruhnau (SG Essen) Christoph Fildebrandt (SG Bayer)
2013 Dorothea Brandt (SG Essen) Hendrik Feldwehr (SG Essen)
2014 Dorothea Brandt (SG Essen) Hendrik Feldwehr (SG Essen)
2015 Dorothea Brandt (SG Essen) Christian vom Lehn (SG Esder sen)
2016 Jessica Steiger (VFL Gladbeck 1921) Poul Zellmann (SG Essen)
2017 Jessica Steiger (VFL Gladbeck 1921) Damian Wierling (SG Essen)
2018 Jessica Steiger (VFL Gladbeck 1921) Poul Zellmann (SG Essen)
2019 Jessica Steiger (VFL Gladbeck 1921) Poul Zellmann (SG Essen)

Jugendschwimmerinnen und Jugendschwimmer der Jahres 2010 bis 2019 im SV NRW

2010 Elisa Thimm (SG Bayer) Christian vom Lehn (SG Bayer)
2011 Julia Leidgebel (SG Dortmund) Max Mral (SG Bayer)
2012 Kathrin Demler (SG Essen) Philipp Lücker (SG Neuss)
2013 Lisa Höpink (SG Essen) Damian Wierling (SG Essen)
2014 Lisa Höpink (SG Essen) Max Pilger (SG Essen)
2015 Hana van Loock (SG Essen) Moritz Brandt (SG Essen)
2016 Jennifer Pietrasch (SV 1911 Bottrop) Fleming Redemann (SG Gladb. Recklinghausen)
2017 Anna Kroniger (SV Blau-Weiß Bochum) Luca Nik Armbruster (SG Dortmund)
2018 Evelin Edel (TV Jahn Hiesfeld) Luca Nik Armbruster (SG Dortmund)
2019 Evelin Edel (TV Jahn Hiesfeld) Luca Nik Armbruster (SG Dortmund)

Context Column