Schwimmstar Phelps will acht Mal WM-Gold (Update)

von: © 2005 sid new media, 06.04.2005, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)

US-Schwimmstar Michael Phelps geht bei den am 17. Juli in Montreal beginnenden Weltmeisterschaften in fünf Einzel- und drei Staffeldisziplinen auf die Jagd nach Gold. Jetzt konzentriert er sich voll auf sein Training.

Möchte auch in Montreal Gold gewinnen: Michael Phelps

Möchte auch in Montreal Gold gewinnen: Michael Phelps

Wenn zwischen dem 17. und 31. Juli in Montreal die Schwimm-Weltmeisterschaften stattfinden, greift der US-Amerikaner Michael Phelps gleich nach acht Goldmedaillen.

Einen Tag nach seiner Abreise von den US Trials in Indianapolis kündigte der sechsfache Olympiasieger von Athen 2004 seinen Start über fünf Einzelstrecken und für alle drei Staffeln in Kanada an. Der 19-Jährige hatte bei den Trials Einzelsiege über 100, 200 und 400m Freistil, 200 Lagen sowie 100m Schmetterling gefeiert, ehe er auf weitere Starts verzichtete, um sich aufs Training zu konzentrieren.

Glanzlicht durch Aaron Peirsol

Am fünften Tag der Ausscheidungswettkämpfe setzte unterdessen der dreifache Olympiasieger Aaron Peirsol das Glanzlicht. Nach seinem Sieg über 100m Rücken in Weltrekordzeit (53,17) entschied der 21 Jahre alte Kalifornier auch die doppelte Distanz in 1:55,13 Minuten vor Ryan Lochte (1:57,50) für sich und verlor dabei erst auf der letzten Bahn seinen eigenen Weltrekord (1:54,74) aus den Augen.

Etwas mehr als eine Sekunde blieb Staffel-Olympiasieger Brendan Hansen in 2:10,20 Minuten über 200m Brust über seinem eigenen Weltrekord (2:09,04). Die zweifache Athen-Siegerin Nathalie Coughlin buchte als Siegerin über 100m Freistil (54,76) das Montreal-Ticket. Dort will die 22-Jährige auch über 100m Rücken eine Medaille holen.

Sechzehnjährige Kate Ziegler triumphiert

Die längsten Strecken entschieden der Olympia-Zweite Larsen Jensen und die 16 Jahre alte Kate Ziegler für sich. Jensen gewann die 1500m Freistil in 15:04,06 Minuten, Ziegler benötigte für die 800m Freistil 8:34,83 Minuten.

Context Column