Schwimm-Hoffnung Sarah Köhler: "Eine Medaille wäre ein Kindheitstraum"

von: © 2021 AFP, 21.07.2021, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Köhler freut sich auf die Olympischen Spiele in Tokio

Köhler freut sich auf die Olympischen Spiele in Tokio

Die deutsche Schwimm-Hoffnung Sarah Köhler freut sich trotz der Corona-Beschränkungen auf die Olympischen Spiele in Tokio. "Eine Medaille wäre ein Kindheitstraum. Unter den Umständen und mit den Maßnahmen die getroffen wurden, fühle ich mich sicher", sagte die 27-Jährige im Interview mit der Rheinischen Post. Den größten Druck mache sich die Freistilspezialistin selbst, ohne sich mit der Erwartungshaltung von anderen auseinanderzusetzen.

Köhler gilt bei den Frauen auf der Langdistanz als aussichtsreiche Medaillenkandidatin, die in Tokio ihre zweiten Olympischen Spiele bestreitet: "Wir hatten genug Zeit, uns auf die Gegebenheit einzustellen. Ich bin froh, dass die Spiele stattfinden und nicht komplett abgesagt wurden."

Context Column