Radcliffe muss sich über 10km geschlagen geben (Update)

von: © 2005 sid new media, 28.03.2005, Kategorie: Sport-News

Isabella Ochichi hat Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe beim Osterlauf in New Orleans über 10km geschlagen. Dabei hätte die siegreiche Kenianerin um ein Haar der Britin auch noch den Weltrekord abgeluchst.

Paula Radcliffe musste eine Niederlage einstecken

Paula Radcliffe musste eine Niederlage einstecken

Die Kenianerin Isabella Ochichi hat am Ostersamstag beim Straßenlauf in New Orleans über 10km Favorit Paula Radcliffe in die Schranken gewiesen. Dabei blieb die 5000m-Olympiazweite in 30:27 lediglich sechs Sekunden über Radcliffes Weltrekord (30:21Minuten) , die am Ende in 30:45 Minuten ins Ziel kam. Für die 25 Jahre alte Siegerin war es bereits der dritte Triumph im Folge in New Orleans.

Auch den Osterlauf in Paderborn, der mit 7000 Teilnehmern der größte seiner Art in Deutschland ist, beherrschten kenianische Läufer. Die beste deutsche Platzierung verbuchte Claudia Dreher (Gänsefurth). Die Köln-Marathon-Siegerin belegte im Halbmarathon hinter der kenianischen Siegerin Beatrice Omwanza (1:11:32 Stunden) Platz zwei (1:13:19). Die derzeit beste deutsche Langstrecklerin, Luminita Zaituc (Braunschweig), wurde über 10km Vierte (33:20 Minuten). Den Sieg holte Eunice Jepkorir (Kenia/32:15).

Bei den Männern gewann Moses Kipkosgei Kigen zum dritten Mal in Folge (28:32), während sein Landsmann Elijah Sang als Halbmarathon-Gewinner in 61:49 Minuten einen Streckenrekord aufstellte. Die beste deutsche Leistung zeigte der Wattenscheider Stefan Koch, der über 10km Platz neun belegte (30:03).

Context Column