Topf über 50 m Freistil Fünfter (Update)

von: © 2021 AFP, 02.09.2021, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Josia Topf wird Fünfter

Josia Topf wird Fünfter, (c) SID

Youngster Josia Topf hat bei den Paralympischen Spielen in Tokio die erhoffte Medaille klar verpasst. Nach seiner Bestzeit in den Vorläufen am Vormittag kam der 18-Jährige im Finale über 50 m Freistil in 47,09 Sekunden nicht über Rang fünf hinaus, zu Edelmetall fehlte in der Startklasse S3 über eine Sekunde. Für eine Medaille hätte der Erlanger seine erst im Vorlauf aufgestellte persönliche Bestmarke nochmal knacken müssen.

Bis 15 Meter vor dem Ziel führte Topf auch im Finale, doch dann brach er ein. "Es ist ein Anfang, dass ich erstmal vorne war", sagte er: "Ich war in drei Finals und habe dreimal versucht mich zu steigern. Dass das dreimal nicht so funktioniert hat, ist für mich ein Dorn im Auge. Aber für die ersten Spiele ist es sehr gut gewesen."

Damit bleiben die deutschen Schwimmer vor dem letzten Wettkampftag bei viermal Edelmetall. Am Mittwoch hatten Taliso Engel und Elena Krawzow die ersten deutschen Goldmedaillen seit 2012 gewonnen, zudem holte Verena Schott gleich zweimal Bronze.

Malte Braunschweig wurde in seinem ersten paralympischen Finale Letzter. Nach persönlicher Bestzeit im Vorlauf war der Berliner im Endlauf über 100 m Freistil in 1:02,95 Minuten gut acht Zehntel langsamer als am Morgen. Gina Böttcher war bereits im Vorlauf gescheitert. Die 20-Jährige wurde in 46,22 Sekunden Neunte über 50 m Freistil, zu Platz acht fehlten in der Startklasse S4 gut anderthalb Sekunden.

Context Column