Oscar Freire triumphiert bei Armstrong-Comeback (Update)

von: © 2005 sid new media, 27.03.2005, Kategorie: Sport-News

Oscar Freire hat als erster Spanier die Fernfahrt "Pfeil von Brabant" gewonnen. Für den dreimaligen Weltmeister war es beim Comeback des sechsmaligen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong bereits der fünfte Saisonsieg.

Oscar Freire war wieder einmal der Schnellste

Oscar Freire war wieder einmal der Schnellste

Der dreimalige Weltmeister Oscar Freiere hat beim Comeback von Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong als erster Spanier bei der Fernfahrt "Pfeil von Brabant" triumphiert. Bei der 45. Auflage des erstmals 1961 in Belgien gefahrenen Rennens brachte der Rabobank-Profi im Regenbogentrikot des Weltmeisters auf den 198km zwischen Zavetem und Beersel bereits seinen fünften Saisonsieg unter Dach und Fach.

Marc Lotz vor Axel Merckx Zweiter

Freire setzte sich nach 3:38:56 Stunden im Schlussspurt eines Spitzentrios vor dem Niederländer Marc Lotz (Quickstep) und Lokalmatador Axel Merckx (Lotto) durch. Den Sprint der Verfolger entschied Merckx" belgischer Teamkollege Wim Van Huffel 39 Sekunden hinter Freire auf dem vierten Rang für sich.

Armstrong nutzte den "Brabantse Pijl" als Vorbereitung für die zur ProTour zählende Flandern-Rundfahrt am kommenden Sonntag und machte erwartungsgemäß keinerlei Anstalten, auf Sieg zu fahren. Zwar zeigte sich der Texaner am Anfang mehrfach in der Spitzengruppe, am Ende kam er aber mit dem Hauptfeld ins Ziel. Der Kapitän des US-Rennstalls Discovery Channel, der bei seinem Saisondebüt vor rund drei Woche wegen einer Erkältung vorzeitig aus der Fernfahrt Paris-Nizza ausgestiegen war, holt sich am kommenden Dienstag beim Halbklassiker Paris-Camembert eine weitere Trainingseinheit.

Context Column