Mark Warnecke zurück zur SG Essen (Update)

von: © 2005 sid new media, 22.04.2005, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)

Schwimmer Mark Warnecke ist vom SV Cannstatt zur SG Essen zurückgekehrt. Dort will sich der 34-Jährige nun unter Ex-Coach Horst Melzer auf die Schwimm-Weltmeisterschaften in Montreal (17. bis 31. Juli) vorbereiten.

Mark Warnecke

Mark Warnecke

Ex-Weltmeister Mark Warnecke zieht es zurück in vertraute Gefilde. Der 34 Jahre alte Schwimmer wechselt vom SV Cannstatt zurück zur SG Essen, um sich dort mit seinem Ex-Trainer Horst Melzer auf die in drei Monaten beginnenden Weltmeisterschaften in Montreal (17. bis 31. Juli) vorzubereiten. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Warnecke in Essen auf Olympia 2004 vorbereitet, die Qualifikation allerdings verpasst.

WM ist Warneckes letzter großer internationaler Wettkampf

Die WM in Kanada soll für den Hobby-Rennfahrer der letzte große internationale Wettkampf werden, sofern er sich dafür qualifizieren kann. Die WM-Tickets werden bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin (21. bis 26. Mai) vergeben.

Im Herbst 2003 hatte der Olympiadritte von 1996 über 100m Brust nach einem Zerwürfnis mit Melzer die SG Essen verlassen und zunächst beim SV Schwäbisch Gmünd angeheuert. Zwölf Monate später wechselte er nach Stuttgart zum SV Cannstatt, trainierte aber die meiste Zeit in Dortmund und Essen.

Context Column