Fieber legt Sprinter Hondo lahm (Update)

von: © 2005 sid new media, 30.03.2005, Kategorie: Sport-News

Danilo Hondo vom Team Gerolsteiner muss um seinen Einsatz am Sonntag bei der Flandern-Rundfahrt bangen. Der Sprinter konnte am Mittwoch aufgrund einer fiebrigen Erkältung nicht die "Drei Tage von De Panne" beenden.

Danilo Hondo kämpft mit einer fiebrigen Erkältung

Danilo Hondo kämpft mit einer fiebrigen Erkältung

Danilo Hondo laboriert an einem fiebrigen Infekt: Das Team Gerolsteiner bangt deshalb um den Einsatz seines Star-Sprinters bei der Flandern-Rundfahrt am Sonntag. Der in der Schweiz lebende Radprofi aus Cottbus konnte am Mittwoch gesundheitsbedingt nicht zur zweiten Etappe der "Drei Tage von De Panne" in Belgien antreten.

"Danilo musste unseren Mannschaftsarzt konsultieren", sagte Teamchef Christian Henn: "Er klagte über Schüttelfrost und alle Anzeichen eines fiebrigen Infektes." Hondo wird in den nächsten beiden Tagen im Teamhotel in Belgien bleiben und versuchen, sich auszukurieren. Henn: "Wir hoffen sehr, dass bis Freitag eine deutliche Besserung bei ihm eintritt. Ansonsten wird er bei der Flandern-Rundfahrt am Sonntag nicht starten können."

Die Flandern-Rundfahrt ist nach Mailand-San Remo der zweite Klassiker des Jahres und zählt ebenfalls zur neu geschaffenen ProTour.

Context Column