Der Umwelt zuliebe: Ex-Schwimmstar Steffen verzichtet aufs Fliegen (Update)

von: © 2019 AFP, 11.06.2019, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Beendete 2013 ihre Schwimmkarriere: Britta Steffen

Beendete 2013 ihre Schwimmkarriere: Britta Steffen

Der Umwelt zuliebe will der frühere Schwimmstar Britta Steffen künftig komplett aufs Fliegen verzichten. Das verriet die Doppel-Olympiasiegerin von 2008 bei der Vorstellung des neuen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmagazins IMPACT am Dienstag in Berlin. Diese Entscheidung habe sie getroffen, obwohl sie dadurch als TV-Expertin für Olympische Spiele oder Weltmeisterschaften in Übersee nicht mehr infrage komme und ihr damit finanzielle Einnahmen entgehen könnten.

"Mir geht es grundsätzlich um das Wohl des Planeten und nicht darum, dass ich mir ein möglichst schönes Leben mache", sagte die 35 Jahre alte Berlinerin, die inzwischen Mutter eines einjährigen Kindes ist: "Die Flüge, die ich während meiner aktiven Karriere und als Rednerin gemacht habe, reichen für drei Leben. Ich möchte es jetzt einfach nicht mehr."

In ihrem Wohnort Berlin bewege sie sich ohnehin schon nur noch mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln fort. Auf Fernreisen will die frühere Weltrekordlerin verzichten und Ziele in Europa künftig nur noch mit der Bahn ansteuern.

Context Column