Auch Wasserspringen beim Schwimm-Weltcup in Berlin

von: © 2022 AFP, 31.08.2022, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID), Wasserspringen (SID)
Wasserspringer erstmals auch in Berlin

Wasserspringer erstmals auch in Berlin, (c) SID

Beim Weltcup in Berlin gehen erstmals nicht nur die Schwimmer, sondern auch die Wasserspringer an den Start. Wie der Weltverband FINA am Mittwoch mitteilte, werden vom 20. bis 23. Oktober in der Hauptstadt erstmals zwei Weltcups aus diesen beiden Sportarten parallel in einer Art Mini-WM ausgetragen.

"Berlin als Gastgeber für den FINA Diving World Cup ist eine ideale Lösung, um den diesjährigen Wettkampfkalender im Wasserspringen abzuschließen und den Sport mit der breiten Schwimmsportgemeinschaft zu feiern", sagte FINA-Präsident Husain Al-Musallam.

In Berlin werden an den vier Wettkampftagen insgesamt neun Disziplinen ausgetragen: die Einzel vom 3-m-Brett und im Turmspringen sowie die Synchronwettbewerbe vom 3-m-Brett und vom Turm, jeweils für Frauen und Männer, und außerdem noch ein Mixed-Teamevent. Auch finanziell lohnt es sich für die Aktiven: Das Gesamtpreisgeld beträgt 159.000 US-Dollar, das an die sechs Erstplatzierten in den Einzelwettbewerben und die drei Erstplatzierten in den Synchron- und Mannschaftswettbewerben vergeben wird.

Context Column