Absage Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen 2022

von: Dirk Lennhoff, 11.01.2022, Kategorie: Schwimmen, Schwimmverband NRW

Der Deutsche Schwimm-Verband hat den für das erste Februar-Wochenende anstehenden Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) kurzfristig abgesagt (Link DSV Homepage). Die in Essen, Aachen, Hannover und Mainz angesetzten Wettkämpfe für die 1. und 2. Bundesliga fallen auch in diesem Jahr komplett aus.

„Wir hatten bis zuletzt darauf gehofft, dass eine Absage diesmal zu vermeiden ist“, erklärte Tjark Schroeder, Abteilungsleiter Wettkampfsport Schwimmen im DSV. „In einigen Gebieten sind die Schwimmhallen aber bereits wieder geschlossen, eine einheitliche Lösung für Auf- und Abstieg lässt sich somit nicht mehr gewährleisten. Nicht weniger wichtig als die Chancengleichheit ist uns natürlich auch die Gesundheit aller Beteiligten.“

Der Fachwart Schwimmen  Dirk Lennhoff sagt daher alle DMS-Durchgänge 2022 auf SV NRW-Ebene (Oberliga und Landesliga) ab.

Die Ligenzugehörigkeit aus dem Jahr 2020 bleibt für die Vereine unverändert bestehen.

Context Column