Content

Was sind die Ruhr Games?
Die Ruhr Games sind eine alle zwei Jahre stattfindende Jugendsportveranstaltung im Ruhrgebiet. Veranstalter ist der Regionalverband Ruhr (RVR).

Historie
2015 fanden die Ruhr Games in Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Bottrop und Gladbeck statt
2017 fanden die Ruhr Games in Dortmund, Hagen und Hamm statt
2019 fanden die Ruhr Games in Duisburg statt

2021
Im Jahr 2021 finden die Ruhr Games vom 03.-06. Juni in Bochum statt. Zentraler Wettkampfort ist das Vonovia Ruhrstadion (Castroper Str. 145, 44791 Bochum). Der Schwimmverband NRW beteiligt sich zum wiederholten Male an dieser Veranstaltung mit den Sportarten Wasserball und Beckenschwimmen. Vom 04.-06. Juni findet im vereinseigenen Freibad des SV Blau-Weiß Bochum (Am Wiesengrund 18, 44795 Bochum) ein 4-Nationen-Wasserballturnier der weiblichen U17-Jugend statt, parallel hierzu findet die männliche U12 NRW-Meisterschaft statt. Am 05. Juni findet im Hallenbad Bochum-Querenburg (Hustadtring 157, 44801 Bochum) ein 7-Bezirke-Vergleich der besten NRW-Schwimmer*innen statt.


Context Column