Content

Schwimmausbildung und Anfängerschwimmen

Die Ausbildung von Nichtschwimmern zu Schwimmern ist das wesentliche Kerngeschäft unserer Schwimmvereine.
Aus den Medien erfahren wir immer wieder, dass die Zahl der Nichtschwimmer in Deutschland immer weiter zunimmt. Die Ursachen für diese Entwicklung sind vielfältig.
Doch die Identifikation von Problemen und Ursachen alleine ist nicht ausreichend, um diesem Trend entgegenzuwirken.

Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen hier eine Zusammenfassung verschiedener Informationen und Handlungsempfehlungen zur Verfügung.

Informationen & Downloads

Qualifizierung & Bildung
Wenn es um die Aus- und Fortbildung von Trainern und Übungsleitern geht, sind wir die Nr. 1 in NRW. Egal, ob erfahrener Schwimmausbilder, interessierter Laie oder blutiger Anfänger - wir sorgen dafür, dass Sie Ihre passende Qualifizierungsmaßnahme finden.
Zum Lehrgangsangebot

Schwimmabzeichen
Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold gelten vielerorts noch als das A und O der Schwimmausbildung. Wenngleich diese Abzeichen ein guter Anhaltspunkt für den Könnenstand eines Anfängers sind, entscheiden nicht alleine Abzeichen darüber, wer ein sicherer Schwimmer ist. Spaß und Freunde an der Bewegung im Wasser gehören genauso dazu, wie das richtige Einschätzen der eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen im, am und unter Wasser.
Weitere Informationen zu den Schwimmabzeichen
Bestellung von Schwimmabzeichen

Leitfaden Anfängerschwimmen
Der angebotene Leitfaden richtet sich an Eltern und Angehörige, die ihre Kinder für einen Schwimmkurs anmelden wollen. Wir haben ein paar Hinweise zusammengetragen, die als Orientierung dienen. Schon mit wenigen kleinen Übungen kann die Ausbildung des Kindes erleichtert bzw. diese positiv begleitet werden - auch ohne fundierte Vorkenntnisse.
Download: Leitfaden Anfängerschwimmen

Qualitätssicherung - SchwimmGut
Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die im Bereich der Anfängerausbildung aktiv sind. Da es keine verbindlichen Standards hinsichtlich notwendiger Qualifikation und Gestaltung der Ausbildung gibt, sind die Qualitativen unterschiede zwischen den Anbietern sehr groß. Die Initiative "SchwimmGut" hat in einem Expertengremium, das aus Vertretern mehrerer Landesschwimmverbände besteht, qualitative mindeststandards festgeschrieben. Vereine, die diese Standards erfülllen, können sich als "zertifizierte Schwimmschule" auszeichnen lassen. Diese Vereine erhalten neben der Auszeichnung ein Materialpaket im Wert von ca. 250€ und einen Bildungsgutschein über 150€.
Mehr Informationen zu SchwimmGut


Zahlen | Daten | Fakten

Unsere Mitgliedsvereine arbeiten täglich an der Ausbildung von Schwimmerinnen und Schwimmern, um der steigenden Tendenz von Nichtschwimmern bzw. nicht sicheren Schwimmern entgegenzuwirken.

Über die sogenannte "Bestandsdatenerhebung" werden jedes Jahr u.a. Zahlen zur den durchgeführten Ausbildungen abgefragt.
Hier bieten wir Ihnen eine verkürzte Auswertung der Ergebnisse:

Abnahme Schwimmabzeichen

Jahr Gesamt Kinder/Jugendl. Erwachsene Seepferdchen DJSA Bronze
2014 41300 40200 1100 22.500 9.000
2015 41350 39900 1450 22.950 8.350
2016 43800 42150 1650 23.650 9.400
2017 44300 42500 1800 23.900 9.500

Maßnahmen ohne Abzeichen

Jahr Gesamt Anfänger Behinderte Fortgeschrittene
2014 18960 9.500 120 9.340
2015 27200 14.300 400 12.500
2016 29500 14.500 650 14.350
2017 29770 14.600 670 14.500