Content

Trainer B Leistungssport Schwimmen

Basisinformationen:

Die Ausbildung zum/r Trainer/in B Leistungssport Schwimmen richtet sich an alle Inhaber/innen der Trainer C Lizenz Schwimmen Leistungssport, die sich in dem Bereich Wettkampf- und Leistungssport weiter qualifizieren möchten.

Zielgruppe:

Trainer/innen C Leistungssport Schwimmen

Worum geht´s?

Die Tätigkeiten der Trainer/innen B Leistungssport umfassen die Gestaltung eines systematischen leistungsorientierten Trainings. Sie sind vorwiegend auf das Aufbautraining gerichtet, können aber, entsprechend den Erfordernissen, auch das   Grundlagentraining einschließen und die Grenze zum Anschlusstraining berühren. Auch weiterhin wird die Talentsuche, -sichtung und -auswahl mit einbezogen.

Inhalte:

Die Ausbildung erfolgt entsprechend der Rahmenrichtlinien für Ausbildung des DSV und gliedert sich u.a. in die Bereiche:

  • Sportpädagogischer und sportpsychologischer Bereich
  • Bewegungswissenschaftlicher Bereich
  • Sportbiologischer und sportmedizinischer Bereich
  • Trainingswissenschaftliche Bereich
  • Praktikum (s. Hinweis 1)

Ziele des Seminars:

Die Qualifizierung in der 2. Lizenzstufe versetzt die Trainer/innen in die Lage, ein systematisches, leistungsorientiertes Training, im Bereich des Aufbautrainings, zu planen, durchzuführen und auszuwerten.  

Organisation:

Der Lehrgang besteht aus vier Teilen, die nur zusammen gebucht werden können.

Lehrgangsnummer: 2020-SW-01
(Anmeldezeitraum abgelaufen)

Termin,  Teil 1                      07.02. - 09.02.2020
Termin,  Teil 2                      21.02. - 23.02.2020
Termin,  Teil 3                      28.08. - 30.08.2020
Termin,  Teil 4                      11.09. - 13.09.2020

Ort:                                     Schwimmsportschule SV NRW
                                           Carlstr. 8
                                           52531 Übach Palenberg

Beginn:                                jeweils 18.00 Uhr
Ende:                                   jeweils ca. 15.00 Uhr

Lehrgangsgebühr:              490 € für Mitgliedsvereine im SV NRW
                                           980 € für Nicht-Mitgliedsvereine 
                                                         oder außerhalb NRW

Anmeldeschluss: 20.12.2019

Alle Preise beinhalten Unterkunft und Verpflegung inkl.

Die Teilnehmer organisieren eigenständig die Termine Ihres Praktikumsnachweises in Absprache mit den Stützpunkttrainern oder den Bezirksschwimmwarten

Die Absolventen erhalten zum Ende des Lehrgangs eine Teilnahmebescheinigung über die erfolgreiche Ausbildung. Erst bei Vorlage des Praktikumsnachweises (s. Hinweis 1) wird die Lizenz ausgehändigt.

Erforderliche Unterlagen für die Anmeldung:

Eine verbindliche Anmeldung liegt erst vor, wenn die erforderlichen Unterlagen vollständig eingereicht worden sind, vorher besteht kein Anrecht auf einen Lehrgangsplatz (Reserveliste).

  • Vollständig ausgefüllter Anmeldebogen (inkl. E‑Mail‑Adresse) und Selbsterklärung zum Gesundheitszustand
  • Kopie einer (gültigen) Trainer C Lizenz Leistungssport Schwimmen
  • Bestätigung / Nachweis des Vereins, dass der Bewerber nach Erwerb der Trainer-C Lizenz Leistungssport Schwimmen eine selbständige Trainertätigkeit im Bereich Wettkampfsport im Verein von mindestens zwei Jahren durchgeführt hat („Vereinsbestätigung Trainer-B Lizenz“) (Anlage 1)
  • Sportlicher Lebenslauf
  • Für Bewerber außerhalb NRW: Empfehlung des Landesschwimmverbandes
  • Gültiger Nachweis analog des DRSA Bronze (Kopie) nicht älter als 2 Jahre

Hinweise

  1. Zwischen dem 1. und 4. Termin der Ausbildung muss ein Praktikumsnachweis erbracht werden. Dieser kann durch folgende Möglichkeiten nachgewiesen werden:

    1. durch Trainingshospitation bei mindestens 2 verschiedenen Trainern eines anderen Vereins an einem oder mehreren Landesleistungsstützpunkten Schwimmen im SV NRW in einem Umfang von 6 Trainingseinheiten à 90-120 Minuten (Kombination aus Wasser- und Athletiktraining erwünscht). Mindestens einer der beiden Trainer muss über eine gültige Trainer A- oder B-Lizenz Leistungssport verfügen und den überwiegenden Teil der Hospitations-Trainingseinheiten leiten.
      Die formlose Bescheinigung wird vom jeweiligen Stützpunkttrainer unterzeichnet (s. Anlage 2)
    2. durch Tätigkeit bei einer Fortbildungsmaßnahme im Bereich „Schwimmen Leistungssport“ eines Schwimmbezirks im SV NRW im Umfang von 2 Lerneinheiten als Referent/in und 6 Lerneinheiten Hospitation (Lerneinheit à 45 Minuten)
      Die formlose Bescheinigung wird vom Bezirksschwimmwart unterzeichnet.

  2. Die Ausbildung beinhaltet lehrgangsbegleitende Lernerfolgskontrollen. Sie bestehen aus schriftlichen Wissensüberprüfungen und der Demonstration von mindestens einem praktischen Lehrversuch. Es gibt keine Möglichkeit der Nachprüfung.
  3. Bitte bringen Sie neben Schreibutensilien auch Ihre persönlichen Sachen, wie z.B. Kleidung, Handtücher, mehrere Badeanzüge/-hosen, mit.
    Wir empfehlen ebenfalls Sportkleidung für Land und Wasser mitzubringen.
  4. In der Regel erfolgt die Unterbringung in Doppelzimmern. Ein Anspruch auf ein Einzelzimmer besteht nicht.

Context Column