Content

Abnahmeberechtigung Schwimmabzeichen

Berechtigt zur Abnahme von Schwimmprüfungen sind:

  • Ausbilder/Prüfer Schwimmen/Rettungsschwimmen der DLRG (A/P S/RS), sowie Lehrscheininhaber DLRG, DRK und ASB im Auftrag und im Bereich ihrer Gliederung
  • Inhaber des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens – Silber – (DRSA Silber) mit einem Mindestalter von 18 Jahren im Auf-trag und im Bereich ihrer Gliederung
  • Sportlehrer und Lehrer mit Schwimmlehrbefähigung
  • Lehrer, die den Schwimmunterricht an Hochschulen erteilen
  • Lehrer mit der Lehrberechtigung zur Erteilung von Schwimmunterricht und Lehrer, die mit der Erteilung von Schwimmunterricht nach den entsprechenden Richtlinien der Länder beauftragt sind
  • Staatlich geprüfte Schwimmlehrer
  • Staatlich geprüfte Schwimmmeister, geprüfte Schwimmmeister und Schwimmmeistergehilfen, Fachangestellte und Meister für Bäderbetriebe
  • Mitglieder des Deutschen Schwimmverbandes, des Deutschen Turner-Bundes und des Verbandes Deutscher Sporttaucher, die eine entsprechende gültige Prüfberechtigung ihrer Organisation besitzen
  • Fachsportleiter Schwimmen der uniformierten Verbände.

(s. „Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen – Retten – Tauchen“ in Verbänden und Schulen")

Für weitergehende Fragen sprechen Sie bitte mit Patrick Rodriguez Rubio.

Context Column