Content

Abnahmeberechtigung Schwimmabzeichen

Berechtigt zur Abnahme von Schwimmprüfungen sind:

  • Mitglieder von Schwimmvereinen und -abteilungen, die Inhaber des Riegenführer-, Übungsleiter, Jugendleiter- oder Kampfrichterausweises oder einer Trainerlizenz sind
  • außerdem bewährte Schwimmausbilder (letztere nur im Auftrag und im Bereich ihres Vereins)
  • Inhaber des Lehrscheins der DLRG, der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes und des Wasserrettungsdienstes des Arbeiter-Samariter-Bundes.
  • Mitglieder des Deutschen Turnerbundes und des Verbandes Deutscher Sporttaucher, die eine gültige Prüfberechtigung ihrer Organisation besitzen.
  • Lehrer, die Unterricht an Hochschulen und Schulen erteilen.
  • Staatlich geprüfte Schwimmlehrer.
  • Schwimmeister und Schwimmeistergehilfe
  • Fachsportlehrer Schwimmen der uniformierten Verbände

(s. „Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen – Retten – Tauchen“ in Verbänden und Schulen", Seite 11)

Für weitergehende Fragen sprechen Sie bitte mit Patrick Rodriguez Rubio.

Context Column