Content

Gruppenhelfer (GH)

Die Gruppenhelferausbildung bildet ein wichtiges Schwerpunktthema in unserem Lehrgangsprogramm. Die Jugendlichen werden über die
GH - Ausbildung an ehrenamtliche außersportliche und sportliche Aufgaben im Verein herangeführt.

Im Verein haben junge Menschen die Möglichkeit, eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen und dadurch aktiv an der Vereinsarbeit mitzuwirken. Da Gruppenhelfer sowohl in der Jugendarbeit als auch in der schwimmerischen Grundausbildung eingesetzt werden, sollen sie u. a. Managementaufgaben bei Spielefesten und erste elementare Grundlagen des Anfängerschwimmens in Theorie und Praxis kennen und anwenden lernen.

Das neue GH-Konzept, welches 2013 das erste Mal angeboten wurde, zielt darauf hin, die GH-Ausbildung über ein Zusatzmodul in das Lizenzsystem des SV NRW einzubauen. Jugendliche werden nach Abschluss der GH-Ausbildung und dem dazugehörigen Zusatzmodul die Vorstufenqualifikation Grundausbildung C-Lizenz erlangen. Damit sie im Rahmen der Lizenzgültigkeit die Trainer C-Lizenz absolvieren können, wird das Einstiegsalter für die GH - Ausbildung auf 15 Jahre angehoben.
Zwischen der GH-Ausbildung und dem Erwerb der Trainer C-Lizenz wird es Fortbildungsmöglichkeiten für die Jugendlichen geben, damit sie im Thema bleiben.

Context Column