Content

Wertung Beste Sportliche Jugendarbeit 2014 SG Essen wie im Vorjahr an der Spitze

Fotos/Bericht: ©Peter Kuhne


Erfolgreiche Titelverteidigung für die SG Essen. Wie schon für das Jahr 2013 gewann die Startgemeinschaft aus Essen auch für 2014 die Wertung für die beste Sportliche Jugendarbeit.
Hierfür wurden die Ergebnisse der Vereine bei der DMS-J, beginnend von den Bezirksdurchgängen über das SV NRW-Finale bis hin zum Bundesfinale  gewertet. Die SG Essen erreichte 174 Punkte, das sind 68 Zähler weniger als im Vorjahr.
Die Plätze getauscht haben die SG Mülheim und die SG Bayer. Die Vorjahresdritten aus Mülheim kamen für 2014 auf 144 Punkte und verbesserten sich um fünf Punkte. Damit belegt Mülheim diesmal Platz zwei. Die SG Bayer fiel um einen Rang zurück und belegt mit 30 Punkten weniger als 2013 Platz drei.
Keine Veränderungen in den Platzierungen gab es bei den Rängen vier bis sechs.
Den Sprung in die Top-Ten schafften als Siebte die SG Bergheim und der Dürener TV, der von Platz 23 auf Rang 10 den größten Sprung nach vorne machte.
Nicht mehr unter den ersten Zehn sind das Duisburger ST (Vorjahr Rang acht) und der SV Gladbeck 13 (Vorjahr Platz zehn). Duisburg rutschte in der Wertung mit 30 Punkten auf Rang elf ab. Gladbeck nimmt für 2014 mit 25 Punkten Platz dreizehn ein.
Insgesamt kamen für 2014 64 Vereine und Startgemeinschaften in die Wertung. Die Ehrungen der drei besten Vereine werden bei den SV NRW-Kurzbahnmeisterschaften am 14. März 2015 in Bochum vorgenommen.

 

 

Die weibliche und männliche A-Jugend (hier beim DMS-J Bundesfinale) hatte großen Anteil am erneuten Sieg der SG Essen

Die Rangliste der zehn besten Vereine

Platz Verein Punkte Platz 2013
1 SG Essen 174 1 (242 Pkt.)
2 SG Mülheim 144 3 (139)
3 SG Bayer 131 2 (161)
4 TPSK 1925 119 4 (115)
5 SG Schwimmen Münster 77 5 (94)
6 SG Ruhr 69 6 (70)
7 SG Bergheim 40 13 (32)
8 SG Gelsenkirchen 35 9 (36)
9 SG Dortmund 33 7 (45)
10 Dürener TV 32 23 (16)

Context Column