„Unser Ziel ist es, die Schwimmausbildung in den nächsten Jahren noch weiter zu optimieren und zu verbessern!“

, 10.07.2018, Kategorie: Schwimmverband NRW, Breitensport, Schwimmen, Schwimmjugend

Damit hat sich der ESV 1925 Horrem e.V. ein wichtiges Ziel gesetzt. Dass der Verein bereits jetzt eine qualitativ hochwertige Schwimmausbildung anbietet, kann der Verein durch seine SchwimmGut-Zertifizierung nachweisen.

Bild 1

Bild 2

Am vergangenen Samstag überreichte Andrea Stockmann, Fachwartin Breitensport des Schwimmbezirks Mittelrhein, die Auszeichnung.

Die ca. 400 mitgliederstarke Schwimmabteilung des Mehrspartenvereins bietet nebem dem Anfängerschwimmen auch breitensportorientiertes Familienschwimmen, Aquafitness und Wettkampfschwimmen an.

„Die Zertifizierung war uns wichtig, um zu sehen, wo wir mit unserem Ausbildungskonzept stehen und wie externe Fachleute uns bewerten. Zudem wollten wir herausfinden, ob es Stellen gibt, an denen wir uns verbessern müssen oder können. Auch wird so die gute Arbeit unserer Trainer und Übungsleiter, die oft in den Hintergrund gerät, offen nach außen getragen und wertgeschätzt“, sagt der Verein.

Die SchwimmGut-Familie wünscht dem Verein für den weiteren Weg und beim Erreichen der gesteckten Ziele viel Erfolg!

 

Bild 1: Andrea Stockmann (stellv. Vorsitzende Breitensport Bezirk Mittelrhein), Werner Fallnich (2. Vorsitzende ESV Horrem)

Bild 2 (stehend v.l.): Otto Hövel (Leiter Aus- und Fortbildung Schwimmabteilung), Andrea Stockmann (stellv. Vorsitzende Breitensport Bezirk Mittelrhein), Werner Fallnich (2. Vorsitzende ESV Horrem)

Context Column