Schwimm-Doppelsieg für Diener beim Weltcup in Hongkong

von: © 2017 AFP, 01.10.2017, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Christian Diener feiert in Hongkong einen Doppelsieg

Christian Diener feiert in Hongkong einen Doppelsieg

Mit einem Doppelsieg durch Christian Diener sowie zwei weiteren dritten Plätzen endete für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) der Kurzbahn-Weltcup in Hongkong. Der 24 Jahre alte Potsdamer Diener verwies sowohl über 100 m Rücken (51,44 Sekunden) als auch über 200 m Rücken (1:51,25 Minuten) den Polen Radoslaw Kawecki, Kurzbahn-Weltmeister über 200 m Rücken, auf Rang zwei.

Den Sprung auf das Podium schafften jeweils als Dritte auch Lisa Graf (Neukölln) in 2:09,51 Minuten über 200 m Rücken und Damian Wierling (Essen) in 21,58 Sekunden über 50 m Freistil.

Knapp am Podest vorbei schwamm die Münchnerin Alexandra Wenk als Vierte über 200 m Schmetterling (2:10,10). Zwei weitere vierte Plätze gingen auf die Konten der DSV-Mixed-Staffeln über 4x50 m Lagen und Freistil.

Am 4./5. Oktober steht in Doha die nächste Station des Kurzbahn-Weltcups auf dem Programm. Der DSV schickt hier das gleiche Team an den Start.

Context Column