Schwimmstar Koch wechselt nach Frankfurt (Update)

von: © 2018 AFP, 11.09.2018, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Marco Koch schwimmt ab sofort für die SG Frankfurt

Marco Koch schwimmt ab sofort für die SG Frankfurt

Schwimmstar Marco Koch verlässt überraschend seinen Heimatverein DSW 1912 Darmstadt und wechselt mit sofortiger Wirkung zur SG Frankfurt. Dies bestätigte der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) am Dienstag. Auch Kochs Lebensgefährtin Reva Foos zieht es von Darmstadt nach Frankfurt.

"Wir haben uns für die Entscheidung viel Zeit genommen. Aber wir wollten einen neuen Reiz für die kommenden zwei Jahre setzen, um noch einmal einen draufzusetzen", sagte Koch, der bis zu den Olympischen Spielen 2020 von Shila Sheth, Landestrainerin beim Hessischen Schwimmverband (HSV), betreut wird.

"In der Phase vor den deutschen Meisterschaften, in der wir in der gleichen Konstellation gearbeitet haben, haben wir gemerkt, dass wir auf dem richtigen Weg waren. Jetzt setzen wir diesen fort", meinte Koch. Laut Bundestrainer Henning Lambertz sei der Wechsel "in enger Absprache zwischen dem DSV, HSV und Marco erfolgt".

Der 28 Jahre alte Koch, 2015 Weltmeister über 200 m Brust, war seit seiner Kindheit für Darmstadt geschwommen und hatte unter Cheftrainer Alexander Kreisel große Erfolge gefeiert. Die Qualifikation für die EM 2018 gelang Koch allerdings nicht.

Foos (24) hatte bei den Titelkämpfen in Glasgow jeweils über 4x200 m Gold mit der Mixed-Staffel und Bronze mit der Frauen-Staffel geholt.

Context Column