Langjähriger SID-Mitarbeiter "HP" Sick gestorben (Update)

von: © 2017 AFP, 03.10.2017, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Hans-Peter Sick ist mit 65 Jahren verstorben

Hans-Peter Sick ist mit 65 Jahren verstorben

Hans-Peter Sick, jahrzehntelang freier Mitarbeiter des Sport-Informations-Dienstes (SID) und vor allem im Fachbereich Schwimmen zu Hause, ist am Dienstag nach längerer Krankheit gestorben. Das bestätigte der europäische Schwimmverband LEN, für den Sick seit den 80er Jahren in unterschiedlichen Funktionen tätig war. Am 21. November wäre "HP" 66 Jahre alt geworden.

Für den SID berichtete Sick von allen Sportereignissen im Großraum Stuttgart, unter anderem lange Jahre über den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart. Als aktiver Schwimmer war "HP" mit der 4x100-m-Freistilstaffel von Würzburg 05 in den 70er Jahren einmal deutscher Meister.

Context Column