Erfolgreiche Kooperation mit der Sportklinik in Hellersen

von: P. Freyer, 18.01.2012, Kategorie: Schwimmverband NRW

Im Herbst 2011 sind die sportmedizinischen Untersuchungen aller Nachwuchs- und Anschlusskaderangehörigen Schwimmen des SV NRW erstmals zentral in der Sportklinik Hellersen durchgeführt worden.

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung wurden für die besten Nachwuchsschwimmer aus Nordrhein-Westfalen der besondere Service und das erweiterte Leistungsangebot der Sportklinik Hellersen gesichert. Insgesamt haben 40 Sportlerinnen und Sportler dieses Angebot genutzt. Die Resonanz der Aktiven, Trainer und Eltern war überaus positiv.

Der SV NRW bedankt sich beim Chefarzt der Sportmedizinischen Abteilung der Sportklinik Dr. Ernst Jakob und seinem Team für die hervorragende Betreuung, die gleichzeitig auch die Basis für ein optimales Training der Aktiven bildet. Ein Dank geht auch an den Landessportbund NRW, die Sportstiftung NRW und die Sporthilfe NRW, die diese umfänglichen Untersuchungen finanzieren.

Context Column