Drei australischen Schwimmern droht Dopingsperre (Update)

von: © 2017 AFP, 07.05.2017, Kategorie: Sport-News, Schwimmen (SID)
Madeline Groves droht eine Dopingsperre

Madeline Groves droht eine Dopingsperre

Der zweimaligen Olympiazweiten Madeline Groves aus Australien sowie ihren beiden Rio-Teamkollegen Thomas Fraser-Holmes und Jarrod Poort droht eine zweijährige Dopingsperre. Das Trio hat in den vergangenen zwölf Monaten offenbar drei Dopingtests verpasst. Dies berichtet der Sunday Telegraph in der Olympiastadt Sydney.

Der australische Verband Swimming Australia erklärte, er sei von der nationalen Anti-Doping-Behörde ASADA darüber informiert worden, dass es einige Teammitglieder versäumt hätten, die Angaben zu ihren Aufenthalten zu aktualisieren. "Als Athlet ist das nicht verhandelbar. Du musst jeden Tag innerhalb des vierjährigen Zyklus' für Tests erreichbar sein", erklärte Verbandschef Mark Anderson.

Madeline Groves hatte bei ihren ersten Sommerspielen 2016 in Rio jeweils die Silbermedaille über 200 m Schmetterling und mit der 4x100-m-Lagenstaffel gewonnen.

Context Column