Content

Leistungssport im Schwimmverband Nordrhein-Westfalen

Einführung

Eine der zentralen Aufgaben des Schwimmverbandes NRW ist die Förderung des Nachwuchs- und Hochleistungssports in den vier Wettkampfsparten Schwimmen, Wasserball, Wasserspringen und Synchronschwimmen. Auf diesen Seiten informieren wir Sie über die 

  •  Zielstellungen
  •  Konzeptionen
  •  Führungs- und Organisationsstruktur
  •  Qualitätssicherung

der Leistungssportförderung des Schwimmverbandes NRW. 

 

Schwimmen
Wasserball
Wasserspringen
Synchronschwimmen

Zielstellungen

Der Schwimmverband NRW festigt seine Spitzenposition im Leistungssport unter den Landesschwimmverbänden des Deutschen Schwimmverbandes und seine Top-Athleten sind international konkurrenzfähig.

  • Unsere Sportlerinnen und Sportler der vier Wettkampfsparten Schwimmen, Wasserball, Wasserspringen und Synchronschwimmen aus NRW stellen rund 25% der Deutschen Nationalmannschaft und der Bundeskader insgesamt und erreichen die maximal Bewertung entsprechend der DOSB Nachwuchsleistungssportkonzeption.
  • Die Sportlerinnen und Sportler des SV NRW haben einen rund 25%igen Anteil an der Erfolgsbilanz des Deutschen Schwimmverbandes.
  • Im Nachwuchsleistungssport wird die Spitzenposition bei den nationalen Kriteriumswettkämpfen gehalten.
  • Das durchgängige vierstufige Förderkonzept von der Vereinsebene bis zum Spitzenverband wird erfolgreich umgesetzt und von allen Beteiligten und Partnern getragen.

Aufgabenstellungen

Um die Zielstellungen erfolgreich zu erfüllen hat sich der Schwimmverband NRW folgende Aufgabenstellungen gegeben:

  • Festlegung messbarer Zielsetzungen für alle Ebenen
  • Umsetzung der Nachwuchskonzepte Talentsuche & Talentförderung
  • Nachhaltiges Trainerkonzept zur Bildung von Trainerpersönlichkeiten
  • Höchst mögliche Talentprognose mit Unterstützung von leistungs-
    diagnostischer Analyse
  • Attraktivitätssteigerung für Förderkadermitglieder durch besondere Anreize
  • Minimierung der Drop-Out-Quote
  • Professionalisierung der Umfeldmanagements der Stützpunkte
  • Nachhaltige Lebens- und Karriereabsicherung identifizierter olympischer Hoffnungsträger
  • Hohe Effektivität und Effizienz, d. h. optimale Nutzung der Ressourcen 

Partner des Leistungssports in Nordrhein-Westfalen

Eine abgestimmte Förderung des Leistungssports vom Verein bis zum Spitzenverband bedarf einer Vielzahl von Partnern. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wir wissen, dass unsere erfolgreiche Arbeit im Leistungssport wesentlich auch von der Förderung durch unsere Partner abhängig ist.

Context Column

Unsere Partner im Leistungssport

Sportministerium Nordrhein-Westfalen

Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Sportstiftung Nordrhein-Westfalen

Olympiastützpunkte

Rhein-Ruhr

Rheinland

Westfalen