Content

Fachübungsleiter Rettungsschwimmen (SV NRW)

Im Zuge der Überarbeitung der "Erlasses zur Sicherheitsförderung im Schulsport" wurde der SV NRW neben der DLRG und der DRK Wasserwacht mit in den Kreis der abnahmberechtigten Organisationen für den Nachweis der Rettungsfähigkeit aufgenommen.
Um die Qualität dieser Abnahmen zu sichern, wurde gemeinsam mit dem Schulministerium NRW vereinbart, dass zu diesem Zweck eine neue Lizenz vom SV NRW konzipiert wird.
Alle Personen, die im Namen des SV NRW die Rettungsfähigkeit abnehmen wollen, müssen Inhaber dieser Lizenz sein.
Um den Mehrwert dieser Fortbildung zu steigern, wurden die DSV Rahmenrichtlinien geprüft und angepasst, sodass die Inhaber dieser Lizenz auch zur Abnahme der Rettungsfähigkeit von Trainern und Übungsleitern (gemäß DSV Rahmenrichtlinien) berechtigt sind.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Mindestalter: 20 Jahre
Qualifikation: Gültige Trainerlizenz (min. C-Lizenz) des SV NRW

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung umfasst zwei Wochenenden mit folgenden Inhalten:

  • Recht/ Versicherung/ gesetzliche Grundlagen
  • Erste-Hilfe/ Unfallprävention
  • Rettungstechniken
  • Didaktisch-methodische Aufbereitung/ adressatengerechte Vermittlung
  • Organisatorische Rahmenbedingungen
  • Praktischer und theoretischer Leistungsnachweis

Anerkennung von Leistungen

Die Lehrscheine der DLRG oder DRK Wasserwacht werden vollständig anerkannt.

Die Anerkennung anderer Leistungen (Lizenzen anderer Verbände oder Studienleistungen) ist nur im Rahmen einer Anerkennung für die Trainer-C Ausbildung möglich. Fragen richten Sie in diesem Fall bitte an Patrick Rodriguez.

Sollten Sie alle Voraussetzungen erfüllen, können Sie die Ausstellung einer Lizenz über die Geschäftsstelle des SV NRW beantragen.

Ausschreibung und Anmeldeverfahren

Die nächste Ausbildung beginnt am 25.05.2018.

Alle weiteren Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

Context Column